Wettbewerb

Solothurner schafft es in Grillmeisterschafts-Finale

Senior Projektleiter Umberto «Jumbo» Monopoli grillierte sich mit seiner Pouletbrust in das Final in Schaffhausen.

Senior Projektleiter Umberto «Jumbo» Monopoli grillierte sich mit seiner Pouletbrust in das Final in Schaffhausen.

Umberto Monopoli aus Solothurn nahm am Samstag an einer Grillmeisterschaft teil und schaffte es unter die letzten acht Finalisten. Der 42-Jährige, der fast täglich hinter dem Grill steht, ist zufrieden.

Der diesjährige Sommer war nicht nur für Wasserratten toll, sondern auch für alle begeisterten Grilleure. Um der Grillsaison nun ein gebührendes Ende zu setzen, findet dieses Wochenende die Schweizer Meisterschaft von Bell, die «BBQ Masters Series», statt.

Teilgenommen hat auch Umberto «Jumbo» Monopoli aus Solothurn. Der 42-Jährige arbeitet als Senior Projektleiter bei Adcom in Biberist und leitet auch das Projekt rund um die «BBQ Masters Series» von Bell. «Am 23. Mai, meinem freien Tag, besuchte ich die regionale Ausscheidung in Münchenstein und entschied mich, auch teilzunehmen», sagt er. Mit seiner marinierten Pouletbrust, verschiedenen Gemüsen und Gewürzen und der selbst gemachten Fajita sicherte er sich dann auch den Finaleinzug.

Dass Monopoli an der Vorausscheidung so erfolgreich war, kommt nicht von ungefähr. «Seit Frühlingsbeginn grilliere ich praktisch jeden Abend. Dann gibt es meistens Fleisch, aber auch allerlei Gemüse, wie gefüllte Zucchetti oder Aprikosen im Speckmantel. Ab und zu gibt es aber auch Pizza auf dem Grill.» Für ihn sei das Grillieren und auch das Kochen ein grosses Hobby, das ihm eine gute Abwechslung zur Arbeit bietet. «Wenn ich im Sommer grilliere, rückt die Küche aber eher in den Hintergrund», lacht Monopoli.

Das Einzelfinale fand am Samstag in Schaffhausen statt. Vorbereiten konnte sich Monopoli nicht. «Wir wussten im Vorfeld nicht, mit welchen Zutaten wir grillieren werden, daher hatte ich kein Konzept vorbereitet.» Den ganzen Tag grillierten die Finalisten gegeneinander und versuchten das perfekte Grillmenü auf die Beine zu stellen.

Monopoli schaffte es unter die letzten acht Finalisten und ist mit dem Resultat sehr zufrieden. «Zu sehen, wie weit ich es geschafft habe nebst all den Profis, ist schon zufriedenstellend.» Ob er sich auch vorstellen könnte, in Zukunft wieder an einer Grillmeisterschaft teilzunehmen? «Ja, ich habe mich auch schon darüber informiert, welche Events es noch gibt. Ich kann mir auch vorstellen, mich mal bei einem Kochwettbewerb einzuschreiben.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1