Schliesstechnik
Solothurner Glutz AG geht Partnerschaft ein

Die Solothurner Glutz AG, Gesamtanbieterin für Zutrittssysteme, arbeitet künftig mit der Halter AG in Frutigen BE zusammen.

Merken
Drucken
Teilen
von links nach rechts: Dario Halter, Karin Halter, Hanspeter Halter, Peter Riedweg, Bruno Räz. Die Firma Glutz bietet mechanische Zutrittssysteme.

von links nach rechts: Dario Halter, Karin Halter, Hanspeter Halter, Peter Riedweg, Bruno Räz. Die Firma Glutz bietet mechanische Zutrittssysteme.

zvg

Die Herstellerin von mechanischen Schliess-Systemen wird zwei mechanische Schliess-Systeme eigens für die Solothurner Firma produzieren, wie die Glutz AG am Dienstag bekannt gab. Mit der Kooperation verfolgten beiden Firmen eine Wachstumsstrategie.

Die im Berner Oberland gefertigten Schliess-Systeme würden das Produktportfolio der Glutz AG erweitern. Es handle sich um eine rein technologische Zusammenarbeit, eine finanzielle Verflechtung sei kein Thema, erklärt auf Anfrage Glutz-Chef Peter Riedweg. Da Glutz im Bereich der mechanischen Zutrittssysteme nicht «zu Hause» sei, sei es sinnvoll, die Fertigung extern an einen Spezialisten zu vergeben. «Dank der Zusammenarbeit mit der Halter AG können wir künftig neue Projekte noch umfassender aus einer Hand beliefern.»

Glutz werde so zum «Vollpaketanbieter». Gleichzeitig eröffne sich die Möglichkeit, bei heutigen Halter-Kunden mit elektronischen Zutrittssystemen aus dem Hause Glutz nachzurüsten. Die 1946 gegründete Halter AG mit rund 45 Angestellten verspricht sich ihrerseits mit der Fertigung für Glutz ein Wachstum. Die Glutz AG wurde 1863 gegründet und beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeitende. (FS)