Tourismuspreis
Solothurn Tourismus holt sich den dritten Rang

Erfolgreiche Bewerbung von Solothurn Services und Seminarmeile um den «Milestone 2012», den Tourismuspreis Schweiz: Zwar reichte es in der Endausscheidung nicht für den Sieg, aber immerhin für den sehr guten 3. Rang.

Merken
Drucken
Teilen
Erster Preis in der Kategorie Herausragendes Projekt Der erste Platz ging an die Weltneuheit CabriO. Jürg Balsiger, Direktor Stanserhorn-Bahn, und Reto Canale, Ing. ETH nahmen den Preis entgegen.
5 Bilder
Zweiter Preis in der Kategorie Herausragendes Projekt Der zweite Platz geht an Textilland Ostschweiz. Auf der Bühne war Rolf Schmitter, Präsident des Verein Textilland Ostschweiz (rechts) anwesend.
Solothurn Tourismus gewinnt den dritten Platz beim Tourismuspreis Schweizer
Die Auszeichnung und das Diplom, das an Solothurn Tourismus ging.
Alle Gewinner des Milestone 2012.

Erster Preis in der Kategorie Herausragendes Projekt Der erste Platz ging an die Weltneuheit CabriO. Jürg Balsiger, Direktor Stanserhorn-Bahn, und Reto Canale, Ing. ETH nahmen den Preis entgegen.

Zur Verfügung gestellt

Gewinner ist das Team der Cabrio- Luftseilbahn Stanserhorn.. Die Preisverleihung fand gestern Dienstagabend im Berner Kursaal vor 600 Gästen statt.

«Auf dem Podest stehen ist super», kommentierte Jürgen Hofer, Direktor Region Solothurn Tourismus, die gute Platzierung der Solothurner bei insgesamt 73 Bewerbern. (szr)