Solothurn
Restaurant No. 19 an der Theatergasse schliesst — Inventar wird online verkauft

«Schweren Herzens» habe man sich zu diesem Schritt entschieden, teilen die Restaurant-Betreiberinnen mit. Versprechen aber, man werde wieder von ihnen hören.

Drucken
Teilen
Das Restaurant No. 19 an der Theatergasse 19 schliesst.

Das Restaurant No. 19 an der Theatergasse 19 schliesst.

Tom Ulrich / Fotomtina / Solothurner Zeitung

(fvo) Zuerst galt es als Geheimtipp, zuletzt war es weit mehr als das. Das Restaurant und die Stehbar No. 19 an der Theatergasse 19, dort wo früher die Fuchsenhöhle war, hat sich einen sehr guten Ruf erarbeitet. Davon zeugen die vielen positiven Rezensionen und die letztjährige Nomination für den Best of Swiss Gastro Award in der Kategorie Trend.

Nun gehört das Lokal der Vergangenheit an, wie die Betreiberinnen auf der Website schreiben:

«Schweren Herzens haben wir uns für eine Verkleinerung unseres Unternehmens entschieden.»

Aus diesem Grund würden sie den Standort an der Theatergasse 19 auflösen und vorübergehend nur noch das Shipyard's Pub an der Kreuzgasse 7 und den Onlineshop weiterführen. Über letzteren wird derzeit auch das Inventar des Restaurants verkauft.

Die Betreiberinnen betonen aber: «Wir wollen weiterhin für euch da sein, brauchen aber noch Zeit um unseren weiteren Weg genauer zu planen. Ihr werdet bestimmt von uns hören, ganz weg vom Fenster sind wir nicht.»

Die Nachricht löste in den sozialen Medien traurige Reaktionen aus. Wie diese:

«Unglaublich traurig. Danke für euer Herzblut & eure Leidenschaft - ihr wart eine Bereicherung für die Solothurner Gastronomie!»

Das Restaurant war bekannt für seine «Häpply», die die Restaurantgäste nach ihren Bedürfnissen zusammenstellen konnten. Zudem gab es jeweils am Samstag und Sonntag einen Brunch.

Aktuelle Nachrichten