Solothurn
Solothurn mit mehr Weihnachtsbeleuchtung denn je

Für die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung haben Stadt- und Gewerbevereinigung sowie die Gemeinde zusammen 110 000 Franken investiert. Gestern wurde die Beleuchtung in Betrieb genommen.

Wolfgang Wagmann
Drucken
Teilen

Solothurner Zeitung

«Leise nieselt der ... Regen» - für Schnee reichte es noch nicht ganz zum Auftakt der Adventszeit gestern Abend in der Altstadt. Doch erglomm nach 30 Sekunden emsigen Pedalens von Stadtschreiber Hansjörg Boll die erweiterte Weihnachtsbeleuchtung. Damit hatte das Velo auf dem Kronenplatz, wo es Glühwein und Weisen der Stadtmusik gab, seinen Dienst getan. «Wir haben den Stalden fertig beleuchtet, und neu sind der Kronenstutz und die Bahnhofstrasse dazugekommen. Dort mussten wir jedoch aus Platzgründen die Lämpchen in die Platanen hängen», erklärte Willy Reimann, Geschäftsführer der Stadt- und Gewerbevereinigung die Investition von 110 000 Franken, an der sich die Stadt hälftig beteiligt.

Aktuelle Nachrichten