Unfall
Solothurn: Auto fährt frontal ins Bipperlisi

Am Dienstagabend um 18.22 kam auf der Baselstrasse zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und dem Bipperlisi. Verletzt wurde niemand. Für Busersatz auf der Strecke Solothurn-Langenthal wird gesorgt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Lenkerin wollte die Grimmengasse herunter auf die Baselstrasse fahren Bilder: Lea Durrer
7 Bilder
Da kollidierte sie mit dem Regionalzug
Der silberne Wagen wurde vom Bibberlisi noch einige Meter mitgeschleift
Carrosserie-Teile liegen am Boden
Unfall mit Bibberlisi in Sololothurn
Der Rückspiegel ist abgebrochen
Das Bibberlisi stand still

Die Lenkerin wollte die Grimmengasse herunter auf die Baselstrasse fahren Bilder: Lea Durrer

AZ

Die Lenkerin fuhr von der Grimmengasse bis ans Stop-Zeichen an der Baselstrasse. Offensichtlich überquerte sie die Stop-Linie am Boden, worauf das heranfahrende Bipperlisi ihr Auto erfasste. Die Motorhaube des silbernen Wagens wurde eingedrückt und die Stossstange weggedrückt. Ausserdem wurde der rechte Seitenspiegel beschädigt.

Die Insassen wurden nicht verletzt. Die Bahnreisenden müssen auf unbestimmte Zeit auf ihre Weiterreise warten. Ersatzbusse werden organisiert.

Weitere Informationen folgen durch die Kantonspolizei Solothurn. (ldu)