Ein tolles Video hat uns Daniel Wagmann (30) zugesandt. Der Solothurner klettert gerne mal etwas höher, um neue unvergessliche Blicke auf Solothurn werfen zu können. «Mein Hobby ist es, die Stadt aus ungewöhnlichen Blickwinkeln zu fotografieren» meint Wagmann auf Anfrage.

Diesmal wählte er den Baukran beim Hotel Krone aus, der 60 Meter hoch in die Luft ragt.

Für die Kletteraktion auf den Kran, die im Übrigen legal war, hat er sich eine GoPro-Kamera auf den Kopf geschnallt. So steigt der Zuschauer quasi mit Wagmann den Kran hinauf und kann in schwindelerregender Höhe den Blick schweifen lassen. 

Die Aussicht von hoch oben über die Dächer ist atemberaubend. (coh)