Jubilarenehrung
Sie stehen zusammen seit fast 500 Jahren im Dienst der Stadt Solothurn

An der diesjährigen Jubilarenehrung der Stadt Solothurn brachten es die zwölf Jubilare sowie die sechs Pensionierten zusammen auf über 487 Dienstjahre.

Drucken
Teilen
Die anwesenden Geehrten zusammen mit Stadtpräsident Kurt Fluri und Personalchef Gaston Barth im «Palais Besenval».

Die anwesenden Geehrten zusammen mit Stadtpräsident Kurt Fluri und Personalchef Gaston Barth im «Palais Besenval».

Hanspeter Baertschi

Die diesjährige Jubilaren- und Demissionärenfeier der Stadt Solothurn fand in gewohnt festlichem Rahmen im Restaurant Palais Besenval statt. Stadtpräsident Kurt Fluri konnte dazu zwölf Jubilare mit total 345 Dienstjahren begrüssen.

Zusätzlich verabschiedete der Stadtpräsident Personen, die im Verlauf des Jahres 2015 das Pensionierungsalter erreichten oder sich vorzeitig pensionieren liessen. Auch sie haben eine grosse Betriebstreue und kommen zusammen auf durchschnittlich über 23 Jahre im Dienst der Stadt Solothurn.

Kurt Fluri sprach allen Jubilarinnen und Jubilaren sowie den Pensionierten seinen herzlichen Dank für ihren Einsatz zugunsten der Stadt Solothurn aus.

Die Geehrten

Geehrt wurden (vgl. Foto) für 40 Dienstjahre: Ueli Buchmüller, Hauswart Landhaus, und Anton Marrer, Sekretär Feuerwehr/Zivilschutz; für 25 Dienstjahre Hansruedi Bart, Stv. Dienstchef Sicherheit und Verkehr Stadtpolizei; Anton Flückiger, Badmeister/Rauchgaskontrolleur; Helga Jurt, Asylbewerberkoordinatorin; Lucia Manganiello, Mitarbeiterin Reinigungsdienst Schulhaus Hermesbühl und Hallenbad, Fiorentino Manganiello, Hauswart Schulhaus Hermesbühl/Tagesschule/Kindergarten Heidiweg; Walter Marti, Badmeister/Rauchgaskontrolleur; Beatrice Soldo, Lehrerin Sekundarschule, sowie Beatrice Tuor, nebenamtliche Hauswartin Kindergarten Birkenweg I und II und Kindergarten Tannenweg.

Pensioniert wurden Anton Dahinden, Hauswart Konzertsaal; Verena Deppe, Lehrerin Primarschule; Christoph A. Wenk, Dienstchef Technischer Dienst Stadtpolizei. Auf dem Bild fehlen Marko Demelj, Musiklehrer (25 Dienstjahre); Jürg Hodler, Chef Strassenreinigung (40 Dienstjahre); Aaron Flury, Hilfsgärtner Werkhof, Lilli Schürmann, Lehrerin Primarschule, Werner Wyssmann, Chauffeur Aebi Transporter Werkhof (alle drei pensioniert). (egs)

Aktuelle Nachrichten