Der Jugendpolittag des Kantons Solothurn geht in die sechste Runde: Am 6. November sollen Begegnungen und Austausch zwischen Jugendlichen sowie Kantonsrätinnen und Kantonsräten ermöglicht werden.

Bis Ende September können sich einzelne Jugendliche oder ganze Schulklassen anmelden und unter www.jugendpolittag.ch Themenwünsche anbringen. Der Jugendpolittag bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 20 Jahren die Möglichkeit, aktuelle Themen und für sie relevante Anliegen mit Kantonsratsmitgliedern aus ihrer Region zu diskutieren.

Im Dialog werden Lösungsvorschläge erarbeitet, die im Idealfall umgesetzt werden. «Verstehen und verstanden werden» ist das Motto. Die Jugendlichen starten neu schon um 10 Uhr im «Landhaus», wo sie in Gruppen Fragestellungen erarbeiten.

Nachmittags wird das Erarbeitete mit den Ratsmitgliedern erörtert und die Ergebnisse im Plenum präsentiert. Kantonsratspräsidentin Susanne Schaffner hält um 16 Uhr das Schlusswort. (szr)