Ballett-Vorführung
Schwebende Kinderfüsse begeisterten das Solothurner Publikum

Seit 30 Jahren lehrt Barbara Bernard Ballettratten, wie man sich auf Spitzenschuhen bewegt. Nach Grenchen hat sie mit ihrem Jubiläumsprogramm nun auch in Solothurn das Publikum verzaubert.

Katharina Arni-Howald
Drucken
Teilen
Sie tanzen mit Plüschtieren
16 Bilder
Adrett mit Schirmchen
Vorführung der Ballettschule Barbara Bernard im Stadttheater Solothurn
Hoch hinaus
Barbara Bernard mit ihren Schülerinnen

Sie tanzen mit Plüschtieren

Hansjörg Sahli

Sie lernen, wie man den Körper zum Sprechen bringt, üben Drehungen und Sprünge und schweben leichtfüssig über die Bühne, wenn der grosse Auftritt kommt. Am vergangenen Sonntag war es wieder einmal soweit: Was im Ballettstudio mit viel Disziplin und Ausdauer geübt wurde, durfte im Stadttheater endlich einem Publikum vorgeführt werden.

Mit einer gelungenen und harmonischen Choreographie ist es der erfahrenen Ballettmeisterin mit Schwerpunkt Klassisches Ballett einmal mehr gelungen, ihren Schülerinnen, egal welchen Alters, eine Chance zu geben öffentlich aufzutreten und sich im ausgewählten Ballett-Outfit schlicht grossartig zu fühlen.

Ob als flatternder Schmetterling, Katze, Mensch, Puppe, Clown, spanische Tänzerin oder als arrivierte Solistin - die jungen Tänzerinnen tanzten sich im Nu in die Herzen ihrer begeisterten Eltern, stolzen Grosseltern und staunenden Freunde.

Barbara Bernard, die mit ihrer nunmehr 30-jährigen Ballettschule in Grenchen und Solothurn tätig ist, ist Mitbegründerin des Internationalen Wettbewerb für klassisches Ballett Solothurn und erhielt 2009 den Kantonalen Anerkennungspreis für Kultur.

Aktuelle Nachrichten