Am Freitag 5.August kurz nach 15 Uhr fuhr eine Lenkerin mit einem roten BMW auf der Gibelinstrasse Richtung Jubokreisel. Nach derzeitigen Erkenntnissen musste Sie an der Verzweigung Hermesbühlstrasse vor dem Fussgängerstreifen halten, um Fussgänger passieren zu lassen. In der Folge ereignete sich ein Auffahrunfall durch einen schwarzen VW Golf.

Weil die Unfallbeteiligten unterschiedliche Aussagen machen, sucht die Polizei nach Zeugen, welche zur Klärung des Unfallhergangs beitragen können. Möglicherweise war noch ein drittes Fahrzeug in die Auffahrkollision verwickelt.

Sachdienliche Hinweise sollen der Kantonspolizei Solothurn (Telefon: 032 627 71 11) weitergegeben werden. (pks)