Die 11 für Solothurn: Vier F/A 18 der Fliegerstaffel 11 der Schweizer Luftwaffe donnerten über die Chantierwiese. Dort standen die rund 350 Soldaten der Mob LW Radar Abt 2, die vor dem Baseltor ihre Standarte übernahmen. In den kommenden Wochen absolvieren sie ihren Wiederholungskurs im Kanton.

«Das beste System»

In der Stadt begrüsste sie Frau Landammann Esther Gassler. Die Solothurner Militärdirektorin betonte die Wichtigkeit des Milizsystems. Trotz aller Nachteile sei dies noch immer das beste System. Auch wenn möglicherweise nicht alle Soldaten gerne hier seien.

Krach für wenige Sekunden: F/A 18 donnern über Solothurn

Nur wenige Sekunden dauerte der Überflug.

Die F/A 18 waren von Meiringen aus zum Übungsflug gestartet. Für die Solothurner WK-Truppen machten sie einen wenige Minuten dauernden Abstecher. Von Burgdorf aus grüsste einer der Piloten die Soldaten und Zuschauer auf der Chantierwiese - mit Lautsprechern wurden seine Worte übertragen. Nur wenige Dutzend Sekunden später war für kurze Zeit kein Wort mehr zu verstehen. (lfh)