2015 wird in der Geschäftschronik von «Idea» als prägendes Jahr Eingang finden. Zum einen feiert der Laden für «Geschenke am Friedhofplatz» sein 20-Jähriges, zum anderen gibts «Idea» nun gleich doppelt: Während Conny Grossenbachers Laden am Friedhofplatz als Shop für Karten, Schilder und andere Geschenkartikel unter dem Namen «Idea Carte Blanche» neu eröffnet wird, ist das Segment Schmuck seit heute Samstag am Stalden 33 vertreten.

«Hier bieten wir die bestehenden Marken wie ‹Pandora› und ‹Engelsrufer› an, ebenso neu die ‹Fossil›-Schmucklinie, ‹Skagen› und bald auch ‹Michael Kors›.» Auch Eigenanfertigungen zählen zum Sortiment bei «Idea Schmuckstücke».

Noch vor wenigen Tagen hatte übrigens die Überschrift «Bäckerei Konditorei Furrer» am Stalden 33 für Verwirrung gesorgt.

Dabei handelt es sich um die freigelegte, alte Beschilderung eines Bäckers, der noch vor der Vormieterin Pina Marino («Alberobello L’Erbolario») an diesem Ort angesiedelt war. (ak)