Waldeinsatz

Regiobank hilft beim Pflanzen von 1500 neuen Bäumen

Nicht weniger als 120 Mitarbeitende der Regiobank Solothurn standen während vier Tagen in einem ungewöhnlichen Einsatz: Sie pflanzten 1500 Bäume.

«Wir sitzen sonst immer im Büro und kommen nie raus. Deshalb haben wir einen zweiten solchen Einsatz nach der letztjährigen Aktion auf dem Weissenstein veranlasst», erklärt Markus Boss, CEO der Regiobank im «Übergwändli». Soeben haben er und einige Bankangestellte einen von drei durch die Bank gesponserte Sitzbänke am Waldrand in Rüttenen platziert. Nebenan werden wie noch in Biberist eifrig Jungbäume gepflanzt - fachmännisch begleitet durch Forstpersonal der Bürgergemeinde Solothurn. So hat Alois Wertli die Bänke und und allerhand Gerät herangekarrt, damit die «Bürolisten» ihre Arbeiten verrichten können. «Natürlich muss die Bank weiter funktionieren, deshalb wurde der Arbeitseinsatz auf verschiedene Gruppen verteilt. Der Einsatz ist aber freiwillig, doch machen fast alle mit», erklärt Boss weiter. Über vier Tage waren und sind die Trupps der Regiobank im Wald – lediglich am letzten Donnerstag musste man wegen des Schneefalls passen.

«Burglinds» Spuren beseitigen

Die Arbeiten im Rüttener Fallernhölzli und im Biberister Stadtwald gehen auf den Sturm Burglind zurück: «Die Mitarbeitenden der Regiobank sind unserem Forstdienst bei der Bepflanzung von Sturmflächen behilflich», erklärt Gian-Andrea Lombris, Forstmeister der Bürgergemeinde zum Projekt, das auch vom Kanton unterstützt wird. «Bei der Wahl der Pflanzen wurde eine künftige Klimaveränderung berücksichtigt», ergänzt Lombris.

So kommen vor allem die Stieleiche, Ahorne, Lärchen, wilde Kirschbäume und vereinzelt Douglasien in den Waldboden. Einmal gepflanzt, müssen sie noch von den Bankangestellten gegen Wildverbiss geschützt werden. Neben dem Bäumchen wird ein Holzpflock ins Erdreich getrieben und dann eine perforierte grüne Plastikhülse über den Pfosten und den Waldnachwuchs gestülpt. Und das 1500 Mal.

Autor

Wolfgang Wagmann

Wolfgang Wagmann

Meistgesehen

Artboard 1