Poststelle Wengistrasse
Poststelle zieht von der Wengistrasse 17 an die Wengistrasse 26

Noch Anfang Woche hielt sich die Schweizerische Post zurück, ihren neuen Filialstandort – nach dem anstehenden Auszug beim aktuellen Standort an der Poststrasse – bekannt zu geben. Nun ist klar, wohin die Poststelle zieht.

Merken
Drucken
Teilen
Wären zu haben: Die drei untersten Geschosse des Geschäftshauses an der Wengistrasse 17.

Wären zu haben: Die drei untersten Geschosse des Geschäftshauses an der Wengistrasse 17.

Wolfgang Wagmann

Die Stadtsolothurner wurden nun über ein Infoblatt im Briefkasten betreffend der neuen Poststelle in Kenntnis gesetzt. Neben der geplanten Poststelle an der Kronengasse (bisherige Liegenschaft der Raiffeisenbank) hat die Post als zweiten Standort im Stadtzentrum die Wengistrasse 26 («Mobiliar»-Gebäude) auserkoren.

Angesichts der kleineren Nachfrage nach Postdienstleistungen, und da die räumliche Situation am heutigen Standort nicht mehr genüge, habe man entschieden, das Lokal an der Poststrasse zu verlassen, so das Infoblatt. Zudem sei die Verlegung vom heutigen Untergeschoss ins Parterre ein weiterer Vorzug am neuen Ort.

An vier offen gestalteten Schaltern soll man an der Wenigstrasse 26 ab Frühjahr die wichtigen Postgeschäfte abwickeln können: Brief- und Paketaufgabe sowie -abholung sowie Einzahlungen. Der genaue Zeitpunkt der Eröffnung steht noch aus. Für motorisierte Kunden, so lässt die Post auf Anfrage verlauten, stünden in der Nähe (insbesondere hinter der Liegenschaft) genügend Parkplätze zur Verfügung. Sind die Standortpläne der Post abgeschlossen, so wird diese in Solothurn vier Kundenzugangspunkte betreiben. (ak/mgt)