Fusion Top 2
Podiumsdiskussion soll nochmals zur Fusion zwischen Solothurn und Zuchwil informieren

Mit der Podiumsdiskussion zur Fusion Top 2 wollen die beteiligten Parteien den Einwohnerinnen und Einwohnern von Solothurn und Zuchwil noch einmal eine neutrale und umfassende Informationsmöglichkeit bieten.

Drucken
Teilen
Auch Stadtpräsident Kurt Fluri ist am Podium mit dabei.

Auch Stadtpräsident Kurt Fluri ist am Podium mit dabei.

Andreas Kaufmann

Eine Podiumsdiskussion zum Thema der Fusion zwischen Solothurn und Zuchwil findet am Montag, 1. Februar, ab 19.30 Uhr im Alten Spital statt. Seit dem 8. Dezember ist klar, aus dem Fusions-Projekt «TOP 5» wird höchstens noch ein «TOP 2». Biberist, Derendingen und Luterbach traten nicht auf das Geschäft ein und verabschiedeten sich ohne Urnenabstimmung von der Fusion.

Die Gemeindeversammlungen in Solothurn und Zuchwil haben hingegen Eintreten beschlossen, somit wird am 28. Februar über die Fusion dieser beiden Gemeinden an der Urne abgestimmt.

Diskussionen anlässlich früherer Gemeinderatssitzungen und Wortmeldungen während der Gemeindeversammlungen zeigen klar auf, dass es keine Frage der Parteizugehörigkeit ist, ob man einer Fusion zustimmt oder diese ablehnt. Aus diesem Grund freut sich die FDP-Stadtpartei, dass sie die anderen Stadtparteien der BDP, CVP, Grünen, SP und SVP sowie die Grünen und die SP aus Zuchwil für eine gemeinsam organisierte Podiumsdiskussion gewinnen konnte.

«Mit diesem Anlass wollen die beteiligten Parteien den Einwohnerinnen und Einwohnern von Solothurn und Zuchwil eine neutrale und umfassende Informationsmöglichkeit bieten», teilt die FDP mit.

Gemeindepräsidenten dabei

Hat sich mit dem Ausscheiden von drei Gemeinden aus dem Fusionsprojekt etwas verändert? Macht eine Fusion «TOP 2» überhaupt Sinn? Diese und viele weitere Fragen werden die Podiumsteilnehmer beantworten. Nach der Begrüssung findet die Podiumsdiskussion unter der Moderation von Theodor Eckert, Chefredaktor der AZ Solothurner Zeitung, statt.

Podiumsteilnehmer sind Kurt Fluri, Stadtpräsident und Nationalrat, Roberto Conti, Kantonsrat und Gemeinderat Solothurn, Stefan Hug, Gemeindepräsident Zuchwil, Ulrich Bucher, alt Gemeindepräsident Zuchwil und alt Kantonsrat, sowie Walter Domeisen, alt Stadtpräsident Rapperswil-Jona. Anschliessend besteht die Möglichkeit zu Fragen und zur Diskussion. (mgt)

Aktuelle Nachrichten