Jahreswechsel
Partys pur im Schneegestöber oder beim «Schliifisele»

Gleich mehrfach wurde aufs neue Jahr in der Kulturfabrik Kofmehl angestossen. In der Reithalle feierte man auf Schlittschuhen.

Wolfgang Wagmann
Merken
Drucken
Teilen
 Mit der "Stoopidair" wurde aufs neue Jahr angestossen. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
17 Bilder
 Einsteigen und abheben ins 2011. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
Silvesterparty in der Kulturfabrik Kofmehl
 ...als auch fürs Ohr geboten. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Mit Erfrischung und Freunden ins neue Jahr gerutscht. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Tanzend ins 2011. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Beim schillernder Partygenuss wurden Vorsätze und Gläser gefasst. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Korkenknaller mischten sich unter die Partybeats. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Einsteigen und abheben ins 2011... (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Für die Kofmehl-Party putzten sich einige neckisch heraus. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Mit Erfrischung und Freunden ins neue Jahr gerutscht. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Die letzten Stunden des Jahres wurden tanzend bestritten. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Mit der "Stoopidair" und seinen Piloten... (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 ... wurde aufs neue Jahr angestossen. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Einsteigen und abheben ins 2011... (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Tanzend ins 2011. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)
 Mit Erfrischung und Freunden ins neue Jahr gerutscht. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)

Mit der "Stoopidair" wurde aufs neue Jahr angestossen. (Fotos: Hanspeter Bärtschi)

Die «ü16»-Generation feierte in der grossen Kofmehlhalle, die «ü20»-Oldies» eher in der Raumbar oder im nicht weit entfernten Partytempel Eleven an der Fabrikstrasse. Partystimmung war jedenfalls zum Jahreswechsel angesagt, der in der Kofmehl-Raumbar mit der «Stoopair» besonders stilvoll begangen wurde. Stewardessen entkorkten den Schämpis, flotte Käptens gaben die jeweiligen Destinationen durch, die nach Mitternacht jede Stunde wechselten. Besonders eindrucksvoll: Die Landung in Grönland wurde von einem viertelstündigen Schnee-Konfetti-Gestöber begleitet.

Eine so coole Party

Ein Eldorado für Kinder war die grosse Silvesterparty in der Reithalle, zu der Harri Kunz, Markus Wälti und Markus Arm 230 Gäste, darunter 60 Mädchen und Buben, begrüssen konnten. Der Evergreen «Dinner for One» wurde auf Grossleinwand gezeigt; doch vor allem lockte die Eisbahn von So-cool, die am drittletzten Tag, dem Silvesterabend, den 7000. Eiscrack oder Eisclown seit der Eröffnung im November gesehen hatte.