Wie dem aktuellen Amtsblatt zu entnehmen ist, hat die an der Niklaus-Konrad-Strasse 4 domizilierte Kaffeerösterei Oetterli + Co. AG das Baurecht an einem Grundstück auf Biberister Boden beim Dribischrütz erworben.

Der Kanton Solothurn hat das Land südlich des Mondaine-Werks im Baurecht an Oetterli vergeben.

Welche Pläne die Kaffeerösterei hegt – ob einen Ausbau oder gar einen Umzug –, gab Geschäftsführer Bernhard Mollet auf Anfrage nicht bekannt. (szr)