Bike Days
Nicht nur im Rennen solls an den Bike Days rund laufen

22000 Besucher strömten im vergangenen Frühling nach Solothurn, um sportlich mitzufiebern, sich auf die Velosaison einzustimmen oder sich dafür auszurüsten. Wie das Velo-Festival logistisch für Besucher und Anwohner fit gemacht wird.

Andreas Kaufmann
Drucken
Teilen
Die Bike-Days-Organisatorin FAF AG informiert nicht nur auf Handzetteln für Anwohner über das Grossevent, sondern auch auf Schildern.

Die Bike-Days-Organisatorin FAF AG informiert nicht nur auf Handzetteln für Anwohner über das Grossevent, sondern auch auf Schildern.

Andreas Kaufmann

Und so bieten die Bike Days auch heuer vom 4. bis 6.Mai wieder ein reichhaltiges Programmbouquet mit zahlreichen Rennen, der bereits bewährten Velo-Messe und Rahmenanlässen. Doch: Hinter der Durchführung steht ein grösseres Bike Dayslogistisches Räderwerk – nicht nur, damit für die Besucher alles reibungslos abläuft, sondern auch für die Bewohner von Solothurn.

Park’n’Ride empfohlen

Laut Maurus Strobel, Medienverantwortlicher der Bike Days, werden in Spitzenzeiten bis zu 90 Personen allein für Sicherheit und Verkehrsregelung im Einsatz stehen. Auch für den Aufbau, der bereits im Gang ist, sowie für den Abbau, wurde vorgesorgt, rund um die Reithalle allfällige Verkehrsbehinderungen minimal zu halten: «Die Aussteller und Lieferanten reihen sich beim Schwimmbad ein und gelangen geregelt zum Event-Areal», so Strobel.

Um den Verkehr während der drei Tage selbst möglichst im Zaum zu halten, besteht ein Park-’n’-Ride-Angebot. So empfiehlt die Veranstalterin FAF AG, statt der Parkhäuser in nächster Nähe die Parkplätze bei der Scintilla AG in Zuchwil zu verwenden. Im Viertelstunden- bis Halbstundentakt werden dann die Besucher per Shuttlebus aufs Eventgelände gebracht.

Die Anwohner sind informiert

Programm: Ein Bouquet (nicht nur) für Fahrradfans

Einige Neuigkeiten haben die vierten Bike Days vom 4.bis 6. Mai zu bieten: Dazu zählt das Mini Drome in der Reithalle (Opening: Fr, 20 Uhr). Die Disziplin auf schmaler und schneller Minirundstrecke erfordert viel Koordination und Tempo, und ist in Solothurn erstmals überhaupt in der Schweiz zu sehen. Gerade für das breite Spektrum an Besuchern dürfte als Novum auch der «Öufi-Cup» (Fr, 19.45 Uhr) mit prominenten Teilnehmern (Filmtage-Direktorin Seraina Rohrer, Moderator Dani Fohrler, ex Mr. Schweiz Renzo Blumenthal, Eiskunstläuferin Sarah Meier und weitere) zum Anziehungspunkt werden. Neben den sonstigen regulären Wettkämpfen für Klein und Gross, im Profibereich oder aus purem Spass, bildet die angegliederte Velo-Messe auf der Chantierwiese und auf dem Kiesplatz hinter der Reithalle einen Angelpunkt für Fahrradfans. Dort nämlich zeigen 120 Aussteller Produkte rund ums Velo und dies von insgesamt 350 Marken. Von den fast 30000 Quadratmetern Eventgelände umfasst der Messeteil einen Drittel. Ein «E-Bike-Village» widmet sich gar dem Trend der elektrobetriebenen Velos. Velotests während dreier Tage sollen mithelfen, den eigenen Drahtesel für die jetzige Saison zu «satteln». Filmaufführungen, Workshops und auch die Bike Night mit DJ (Fr/Sa, ab 20 Uhr) runden das Programm ab.

Öffnungszeiten: Fr 16-02 Uhr, Sa 10-02 Uhr, So, 10-18 Uhr. Am Fr/Sa ist die Velo-Messe bis 20 Uhr geöffnet.(ak)

Behörden sind zufrieden

Seitens Stadt werden die Bike Days – heuer im vierten Jahr – gelobt: «Wir arbeiten mit einem äusserst professionellen Organisator zusammen», so Stadtschreiber Hansjörg Boll. Zufrieden ist man selbst dann, wenns um nicht beeinflussbare Umstände geht, beispielsweise: «Mit Nachtlärm – verursacht durch Heimkehrende – hatten wir bisher nie Probleme», erinnert sich Boll.

Auch Umweltbedenken seien alljährlich ein Thema, insbesondere was die Belastung des Untergrunds durch die Schanzengraben-Rennstrecke angeht. So bestehe die Abmachung, dass der Veranstalter für allfällige Schäden und Instandstellungsarbeiten aufkommen muss. Natürlich bleiben wie auch bei der HESO so oder so Spuren auf dem Rasen sichtbar. Aber bei einem Grossanlass sei immer auch eine Güterabwägung nötig, macht Boll geltend.

Aktuelle Nachrichten