Solothurn

Naturmuseum präsentiert neue Sonderausstellung zu den «Wiesel»

Am 21. November eröffnet das Naturmuseum Solothurn die Sonderausstellung «Hermelin und Mauswiesel». Bis am 1. Juni 2020 kann man die Ausstellung erleben und anschauen.

Am 21. November startet im Naturmuseum Solothurn die Sonderausstellung «Hermelin und Mauswiesel – kleine Tiere, grosse Jäger». Wer sich die beiden Wieselarten besser betrachten will, kann bis zum 1. Juni 2020 die Ausstellung besuchen. 

Die Wanderausstellung wurde im Naturhistorischen Museum Fribourg konzipiert und durch das Naturhistorische Museum der Burggemeinde Bern adaptiert. Die Ausstellung besteht aus zwöf Text- und Bildtafeln, die die beiden Wieselarten und ihr Verhalten aufzeigen. Die mit eigenen, interaktiven Stationen aufgewertete Ausstellung ist nun im Solothurner Naturmuseum zu sehen. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1