Solothurn
Nach Kollision mit Verkehrsinsel weitergefahren

Am späten Freitagabend ist ein unbekannter Fahrzeuglenker in Solothurn mit einer Verkehrsinsel kollidiert. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr er weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Mit dieser Verkehrsinsel kollidierte der unbekannte Fahrer.

Mit dieser Verkehrsinsel kollidierte der unbekannte Fahrer.

Kapo SO

Zum Unfall kam es zwischen 22 Uhr und 23.30 Uhr auf der Schöngrünstrasse in Solothurn unterwegs. Aus derzeit unbekannten Gründen kollidierte der Lenker in der Nähe des Bürgerspitals Solothurn mit einer Verkehrsinsel und beschädigte diese, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Der Unfallort.

Der Unfallort.

Kapo SO

Ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern, fuhr der Lenker weiter. Gemäss den polizeilichen Abklärungen sowie den vor Ort aufgefundenen Carrosserieteilen könnte es sich beim Unfallfahrzeug um einen schwarzen Jeep Grand Cherokee oder einen ähnlichen Fahrzeugtyp handeln. Das Unfallfahrzeug dürfte im Frontbereich massiv beschädigt sein.

Zur Ermittlung des verantwortlichen Lenkers bittet die Kantonspolizei in Solothurn um Hinweise (Telefon 032 627 71 11).

Aktuelle Nachrichten