Stadt Solothurn
Musik aus aller Welt am 19. Street Musical Festival

Mitte August findet das Festival in den Unteren Winkel und der Prisongasse statt. Interessante Bands aus aller Welt sind gebucht - und auch für Festwirtschaft und Barbetrieb ist gesorgt. Der Eintritt ist umsonst.

Drucken
Teilen
Das Street Music Festival 2014. (Archiv)

Das Street Music Festival 2014. (Archiv)

Hanspeter Bärtschi

Das 19. Street Music Festival kommt traditionell wieder im August, am 22., in den Unteren Winkel und die Prisongasse. Die Organisatoren hoffen auch dieses Jahr auf Wetterglück. Sollte dem nicht so sein, wird ein bewährtes, grosses Festzelt für Bühne, Bands, Tische, Buffet, Bar und Publikum aufgestellt. Der Samstagabend bringt drei interessante Bands, die für viel Abwechslung und Stimmung sorgen werden.

Punkt 18 Uhr startet das Festival mit Johnny Fontane and the Rivals. Die Band macht im Rahmen ihrer «Lemme Tell Ya! Tour» am Street Music Festival Halt. Mit feinstem Bluesrock – mal sanft, mal rockig – verwöhnen sie ihr Publikum in der Besetzung Tom Marcozzi (Vocals, Guitar), Lukas Zürcher (Drums), Philipp Lüdi (Keyboard) und Christian Spahni (Bass).

Buntes Programm

Ab 19 Uhr kann der Sound von Oso Loco genossen werden. Die von der Band gespielte Cumbia Peruana hat ihre Wurzeln in Afrika. Afrikanische Sklaven brachten diese Musik nach Südamerika, wo sie schliesslich mit Elektrogitarre, E-Bass und Timbales ergänzt wurde. Pachi Torres (Elektrogitarre) – Johan Valdiviezo (Lead-Gesang), Anselmo Torres (Congas), Gabriel Torres (Timbales), Jiri Schmidhauser (Bass und Schmidi Schmidhauser (Tres) bilden die Formation.

Um 20 Uhr treten Bere si Tutun auf. Diese Langenthaler Band widmet sich der Zigeunermusik und die Einflüsse aus Balkan Brass, Gipsy und rumänischer Volksmusik sind unverkennbar. Schnell, wild und mit viel Spass spielen sie bekannte und unbekannte Stücke. Die Band besteht aus Markus Bürgi (Flügelhorn), Roman Heiniger (Posaune), Marc Waeber (marching Baritone), Ka Hächler (Geige & Gesang), Thomas Lanz (Tuba), Manuel Ischi (Klarinette), Roman Ducommun (Tuba), Martin Schor (Schlagzeug) und Michael Scheidegger (Geige). Um 21 Uhr spielen Johnny Fontane and the Rivals ihr zweites Set. Ab 22 Uhr gehts nochmals mit Oso Loco weiter und zum Finale ab 23 Uhr spielen Bere si Tutun auf.

Daneben wartet auch das 19. Stree-Music Festival mit einer gut bestückten Festwirtschaft und der beliebten «Gaslight-Bar» auf. Das Festival ist eine NonProfit-Veranstaltung, organisiert von sechs Unbeirrbaren, die aus Spass und ohne Verpflichtung diesen Anlass durchführen. Der Eintritt für die Konzerte ist frei, jedoch kann das Festival mit dem Kauf eines Festbuttons unterstützt werden. Dank diversen Sponsoren kann dieser musikalische Abend am 22. August selbstragend gestaltet und realisiert werden. (bss)

Aktuelle Nachrichten