Solothurner Fasnacht
Mit diesen Sprüchen ziehen die Schnitzelbank-Gruppen in der Stadt umher

Bipperlisi, die morsche «Blaue Berta» in Grenchen oder die Wasserstadt: Das Spektrum der Themen, denen sich die Solothurner Schnitzelbank-Gruppen dieses Jahr widmen, ist wieder gross. Wir liefern hier einen Auszug der Sprüche.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei auf dem Bänkli warten im strömenden Regen aufs Höfli-Singen
30 Bilder
Die Hilarimusig im Trockenen
Um 20 Uhr gings los
Auftritt der Hilarimusig
Hilarimusig
Voceria
Voceria
Blick in die Zuschauerränge
Schnädderhäggse
Schnädderhäggse
Spötterfunkä
Spötterfunkä
Die Zuschauer schützten sich mit Regenmänteln und Schirmen
Höflisingen
Höflisingen
G.O.R.P.S
Höfli-Singen 2014 in Solothurn
Elisi
Elisi
Ambassadorebäse
Ambassadorebäse
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Schilfrohrsänger
Stedtlischiisser am Höflisingen 2014

Zwei auf dem Bänkli warten im strömenden Regen aufs Höfli-Singen

Hansjörg Sahli

Ambassadore Bäse widmen sich zum einen der Wasserstadt bzw. dem Stadtmist:

In Soledurn blybt me jo immer schön dra:
Theater, Museum, s goht ortli vora.
Bir Wasserstadt isch me doch ender am Döse:
Bevor die chunnt, wird sech dä Stadtmischt uflöse.

Die Schnitzelbank-Gruppe baut gleich Iuri Podladchikovs Goldsprünge in der Half Pipe ein:

"Three Sixty Full Full" - dä het voll krass Style!
Druf "Double Screwed Yolo" - isch au mega geil!
Denn "One Eighty Backwards" - im Fall, voll fett easy!
So lüpft s di ir Half-Pipe und im Bipperlisi.

Das Bipperlisi ist auch Thema bei den Elisi:

Mir hei bi üs ir Schwiz - ganz vüu wüudi Tier,
mau e Bär e Luchs e Wouf - Panther oder Stier.
Die nöischti Kreatur hei mir im Soledurnerland,
s Bipperlisi fahrt umhär im Tigeräntegwand.

Die abgefallene Brust der morschen Figur «Blauen Berta» ist Thema bei mehreren Gruppen

Die Blaue Berta mit nur einer Brust Die Skulptur der Künstlerin Marianne Flück Derendinger hat am 8. Dezember eine Brust verloren.

Die Blaue Berta mit nur einer Brust Die Skulptur der Künstlerin Marianne Flück Derendinger hat am 8. Dezember eine Brust verloren.

Andreas Toggweiler

Schnädderehäggse:

Dr blaue Berta z'Gränche isch e Bruscht abgheit
me het se wäggschöut dass sy bruschtlos nümm dört schteit
hätt 's Hirni si vrlore hätt me se nid gschasst
denn ohni Hirni hätt si doch zu Gränche passt

Ambassadore Bäse:

Wie in Rom am Berlusconi
isch s in Gränche, goppeloni,
do däm, säg wie heisst är au - däm Banga gange.
So rot het d SP no nie gseh.
Dank Valium vo dr FdP,
hei ihn d Wähler zersch lo blange, denn lo hange.
A Partys suecht dr Boris wie dr Silvio Zueversicht:
Macht Banga Banga mit dr blaue Bertha bis das Büppi bricht.

Schüufrohrsänger zum «Dopping» von Bruno Gisler:

Der Gisler chunt vom Schwinge hei, Rüeft: Schatz,wo isch mi Nasespray? De gälbi isch dine, nimm nid der anger, Süsch bin ig dopt und du wirsch schwanger!

Bruno Gisler mit den Fläschchen, die ihm zum Verhängnis wurden

Bruno Gisler mit den Fläschchen, die ihm zum Verhängnis wurden

Keystone

Füuzlüüs

D'Gäscht sit 30 Johr unfraufrei uf d'Insle gnoh,
d'Aarefähre trotzdäm sig es Risiko.
Het me d'Fähre wäg der Sicherheit verbotte,
müesst me s'Bipperlisi längschtens scho verschrotte

--------------

Dr Franziskus het a sini Schöfli appeliert,
Und es Läbe ir Armseeligkeit lut propagiert.
Wenn d‘Chrischte jetz, wie gwünscht vom Papscht, bescheide läbe wette
De wird de plötzlech Gränche no zur nöie Püugerstette.

G.O.R.P.S

Dr Tschäppät isch e Komiker, dr Berlusconi singt
Dr Blocher isch e Füumstar - öb das ächt öppis bringt
Es schiint fasch für Politiker - lit bau jede Mischt drin
Mir hoffe d'Bea Heim wärd jetz nid FEMEN-Aktivischtin