Solothurnerinnen und Solothurner kennen lernen. Solche, die man schon kennt, wie den Stadtpräsidenten, aber auch solche, die man gerne näher kennenlernen möchte. Das bietet wiederum «Mensch Solothurn», herausgegeben von Roland Wittwer und derzeit verteilt in allen Briefkästen der Region.

«Ideen und Visionen» sind das Leitmotiv der vielen Kurzporträts von Personen aus Wirtschaft, Politik und Kultur, die in und um Solothurn leben und wirken. Die Texte hat Regula Portillo verfasst, ungewöhnlich abgebildet hat die Porträtierten Fotograf David Oreiero.

Verdauliche Leseportionen war die Vorgabe des von Nicolo Bernasconi und Roland Wittwer gestalteten Magazins, das auch Heimwehsolothurner faszinieren dürfte. Eingestreut sind Kurzgeschichten von jungen Autorinnen und Autoren sowie der übliche Service-Block zum Solothurner Lifestyle-Angebot. (ww)