Kanton Solothurn
Markus Graf sitzt nun mit im Boot für das Projekt Wasserstadt

An der Verwaltungsratssitzung vom Mittwoch und ausserordentlichen Generalversammlung der wasserstadtsolothurn AG wurde Markus Graf einstimmig zum neuen Delegierten des Verwaltungsrats gewählt.

Merken
Drucken
Teilen
Ergänzt das Team von wasserstadtsolothurn AG: Markus Graf. (Archiv)

Ergänzt das Team von wasserstadtsolothurn AG: Markus Graf. (Archiv)

Hansjörg Sahli

In dieser Funktion werde er die AG «in ihren aktuellen Belangen unterstützen. Die erfolgreiche Einzonung der Wasserstadt Solothurn steht dabei im Vordergrund», teilt die AG mit.

Markus Graf ist seit Ende 2000 Vorsitzender der Konzernleitung von Swiss Prime Site. Der diplomierte Architekt HTL/STV leitete zudem von 1995 bis 2012 den Bereich Real Estate Asset Management bei der Credit Suisse AG, Zürich, als Managing Director.

Vorher hatte er Führungsaufgaben in mehreren Bau- und Immobilienunternehmen inne.

In Solothurn stand er hinter den Projekten Seminarmeile und Perron 1 sowie aktuell hinter dem Umbau des Hotels Krone. Mit seinem fundierten Wissen aus der Bau- und Immobilienbranche sowie durch seine Vernetzung in und mit der Region Solothurn sei Graf für die wasserstadtsolothurn AG eine «sehr wertvolle Ergänzung» des Teams.

«Das Projekt Wasserstadt hat das Potenzial, die gesamte Region aufzuwerten und attraktiver zu machen», erklärt zudem der neu gewählte Markus Graf. (mgt/szr)