Einbruch

Mann bricht in Solothurner Drogerie ein und wird von Polizei überrascht

Das Splittern von Glas machte  einen Anwohner hellhörig (Symbolbild)

Das Splittern von Glas machte einen Anwohner hellhörig (Symbolbild)

In der Nacht auf Mittwoch ist ein Mann gewaltsam in eine Drogerie in Solothurn eingebrochen. Die Polizei konnte den Eindringling noch in der Drogerie festnehmen.

Ein Anwohner wurde kurz nach Mitternacht durch den Lärm von zerschlagenem Glas auf den Einbruch aufmerksam und alarmierte sofort die Polizei.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, konnte der mutmassliche Täter noch in den Räumlichkeiten angehalten werden.

Es handelt sich dabei um einen 29-jährigen Schweizer. Er wurde für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1