Solothurn
Leser-Reaktionen nach Sonntagsverkauf-Flop: «Das ist reine Schikane für die Angestellten»

Dass die Geschäfte in Solothurn letzten Sonntag geöffnet hatten, interessierte weniger als erwartet. Die Stadt- und Gewerbevereinigung geht über die Bücher, für die Leser ist längst klar: Den Sonntagsverkauf brauchts nicht!

Drucken
Teilen
Nur wenige der zahlreichen Besucher in der Stadt kauften am Sonntag auch tatsächlich ein. (Themenbild)

Nur wenige der zahlreichen Besucher in der Stadt kauften am Sonntag auch tatsächlich ein. (Themenbild)

Hanspeter Bärtschi

Letzten Sonntag hatte es zwar massenhaft Leute in der Stadt Solothurn, wirklich eingekauft haben aber nur die wenigsten. Die Stadt- und Gewerbevereinigung will über die Bücher und überlegen, wie es weitergehen soll.

Wir wollten von den Facebook-Nutzern wissen, ob es den Sonntagverkauf im April und auch im Oktober überhaupt braucht.

Die User, die einen Kommentar abgaben, waren sich über das sonntägliche Einkaufen einig. Es wird als unnötig, überflüssig, nicht unterstützungswürdig bezeichnet...

Facebook-Nutzerin Daniela Jäggi spricht bei «Sonntags-, Abend-, Länger- und Immerverkäufen» von «vollkommenem Blödsinn». Und Daniela Varrin-Peterer meint: «Das ist völlig unnötige und reine Schikane für die Angestellten im Verkauf, die auch einen freien Sonntag verdient haben. Vielleicht lernen die Geschäfte etwas daraus?!»

Andere freuen sich, dass dieser Sonntagsverkauf ein Flop war. «Als hätte man keine andere Freizeitbeschäftigung», schreibt Brigitte Kissling.

User Rodolfo Carlin bringt in diesem Zusammenhang den Einkaufs-Samstag zur Sprache, wenn manche Geschäfte bis 18 Uhr offen hätten. Da würden sich in der letzen Stunde auch nur ein paar Leute im Laden befinden. Fabian Schuster würde sich grundsätzlich lieber am Samstag längere Öffnungszeiten wünschen, als am Sonntag die Geschäftstüren aufzuschliessen.

«Quengeln bis man es bekommt, und dann interessierts einen nicht mehr», gibt Patrick Kappeler auch den Konsumenten selbst Schuld am Phänomen Sonntagsverkauf. (ldu)

Was denken Sie über den Sonntagsverkauf im April und Oktober? Braucht es ihn? Machen Sie bei unserer Umfrage mit und schreiben Sie ihre Meinung als Kommentar.