(H)aarewelle 2012

Lernende Coiffeure zeigen ihr Können im Solothurner Landhaus

Rund 100 lernende Coiffeure und Coiffeusen haben gestern an der (H)aarewelle 2012 ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. An der Leistungsschau muss jeder Schnitt sitzen.

Liegt im Landhaus der Geruch von Haarspray in der Luft und kann sich das Auge an tollen Frisuren erfreuen, ist der Nachwuchs der Solothurner Coiffeure an der Arbeit. Zum 43. Mal hat CoiffureSuisse Sektion Solothurn die (H)aarewelle durchgeführt. Rund 100 Lernende vom ersten bis zum dritten Lehrjahr zeigten an der öffentlichen Leistungsschau ihr Können. Die lernenden Coiffeusen und Coiffeure liessen ihrer Fantasie freien Lauf. Das Ergebnis: ausgefallene bis zurückhaltende Haarkreationen. Exakte Schnitte und freche Farben dominierten das Bild.

Das Lehrlingsfrisieren ist für die 3.-Lehrjahr-Stifte eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und für die übrigen ein Test, zu sehen, wo sie im Vergleich zu anderen stehen. Am Schluss bekamen die Besten Auszeichnungen. (szr)

Meistgesehen

Artboard 1