Rockband
Krokus mit neuem Album und Live-Konzert im Kofmehl zurück

Die legendäre Solothurner Rockband Krokus bringt im Februar ihr neues Album «Dirty Dynamite» heraus. Am 9. Mai spielen die Krokus-Rocker in Originalformation im Kofmehl in Solothurn.

Merken
Drucken
Teilen
Krokus spielen am 9. Mai 2013 im Kofmehl Solothurn. (Archiv)

Krokus spielen am 9. Mai 2013 im Kofmehl Solothurn. (Archiv)

krokusonline.seven49.net

Wie der Konzertveranstalter Good News am Freitag mitteilte, treten Krokuse in Originalformation auf. Dies sind Marc Storace, Chris von Rohr, Mark Kohler, Fernando von Arb und auch Mandy Meyer ist wieder mit dabei. Das Album erscheint am 22. Februar. Zwei Jahre lang arbeitete die Band daran, so die Mitteilung.

Gründung in Solothurn

Krokus prägt seit 1975 die Schweizer Rockszene. Gegründet wurde die Band in Solothurn. Ihre grössten Erfolge feierte sie in den frühen 1980er Jahren mit ihrem riffbetonten Hard Rock. In den USA und Kanada erlangten die Krokusse Gold und Platin. Insgesamt verkauften sie weltweit mehr als 14 Millionen Tonträger.

Am 9. Mai spielen die Rocker in der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn.