Es ist eine bekannte und beliebte Tradition, die alle zwei Jahre viel Volk ins reformierte Kirchgemeindehaus in der Weststadt lockt. Dort nämlich war am Wochenende die Premiere des neuen Jugendmusicals «Linus» aus der Feder von Ruth Wüthrich und mit Musik von Martin Wüthrich zu erleben.

60 jugendliche Chorsänger, zahlreiche Solisten, Tänzer und Schauspieler, sowie eine Live-Band sorgten vor der Kulisse eines Bauernbetriebs unter dem Thema der Modernisierung und Veränderung für Unterhaltung und Tiefsinn. «Linus» ist noch bis Ende August zu sehen. Weitere Daten: www.jugendmusical.ch. (szr)