Jugendförderung
Jugendliche drehten in Solothurn ein Musikvideo

Rund 90 junge Menschen drehten heute Samstag innerhalb von eineinhalb Stunden ein Musikvideo. Das Ganze fand im Rahmen des Jahresevent von Europe Youth in Action statt.

Beatrice Kaufmann
Drucken
Teilen
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
13 Bilder
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück
Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück

Lipdub - Jugendliche drehen im Rahmen eines Jugendprojektes einen selbstgebastelten Videoclip an einem Stück

Felix Gerber

Seit Januar diesen Jahres ist die Schweiz am Programm von Jugend in Aktion beteiligt. Die Zusammenarbeit erfolgt über die ch Stiftung, welche ihren Sitz in Solothurn hat. Zum heutigen Grossanlass waren alle eingeladen, welche während der letzten Monaten in irgendeiner Form am Programm von Jugend in Aktion beteiligt waren.

Im Laufe des Morgens wurden die Teilnehmer mit einer ganz besonderen Aktion überrascht: Sie sollten gemeinsam einen «Lipdub» drehen. Dabei handelt es sich um ein Musikvideo, welches playback, also mit den Lippen nachgesungen, und an einem Stück als «single-shot» gedreht wird.

Eine Stunde lang geübt

Die Jugendlichen erhielten ein Briefing und übten ihre Szenen rund eine Stunde lang ein. Gedreht wurde der Clip dann in den Büroräumlichkeiten der ch Stiftung. Sowohl für die Kameraleute als auch für die Teilnehmer war der Dreh anstrengend. Der Spass, den alle bei der Arbeit hatten, war aber zu jeder Zeit spürbar.

Der Song «Proper education» von Prydz & Floyd, zu dem das Video gedreht wurde, ist bei Jugend in Aktion Programm.

«Wir setzen uns für non-formale Bildung ein», erklärt Julien Jaeckle von Jugend in Aktion, der am Drehbuch für den «Lipdub» beteiligt war. Für ihn sei die schulische Bildung wichtig, die ausserschulische aber mindestens genauso. Daher unterstützt Jugend in Aktion Jugendliche, welche sich ausserhalb der Schule austauschen und weiterbilden wollen.