Solothurn/Zuchwil
Hunderte trotzen für die Chinderchesslete Schnee und Kälte

Zahlreiche kleine Chesslerinnen und Chessler liessen sich vom Schnee nicht abhalten. Sie haben heute Nachmittag, begleitet durch ihre Mamis und Papis, an der Chinderchesslete in Solothurn und Zuchwil ordentlich Krach gemacht.

Drucken
Teilen

Die weissen Chesslerhemmli über eine warme Jacke, eine gute Mütze und Handschuhe angezogen. Und los geht's! Kälte und Nässe hatte den kleinen Chesslerinnen und Chessler (fast) nichts anzuhaben. Hunderte zogen ab 15 Uhr für eine Stunde durch die Strassen Solothurns und versuchten, mit möglichst viel Krach den Winter zu vertreiben.

Zum Abschluss versammelten sich alle auf den Dornacherplatz. Gegen 16 Uhr gab es noch das wohlverdiente Chessler-Zvieri bestehend aus Weggli und Chnörzli.

Auch Zuchwiler machten Lärm

Dasselbe gab es auch für die Gruppe weissgekleideter Nachwuchschessler in Zuchwil, die pünktlich um 14.32 Uhr vom Pisoni Schulhaus aus mit ihren Instrumenten los lärmten.

20 Bilder

Hansjörg Sahli

Nur waren dort wesentlich weniger am Start. 45 Jungs und Mädchen um genau zu sein. (ldu)