Geschäftsübernahme

Holzbau Solothurn AG verlässt nach 60 Jahren die Altstadt

Max Schreier übergibt seine Schreinerei an Kurt Stalder.

Die seit über 60 Jahren bestehende Holzbau Solothurn AG wechselt nach Langendorf und startet dort unter einem neuen Geschäftsinhaber.

«Schreinerei Langendorf AG» nennt sich der neue Betrieb an der Langendörfer Industriestrasse 11, «eigentlich eine Neugründung», wie der neue Geschäftsinhaber Kurt Stalder betont. Er übernimmt den Maschinenpark und die zwei Angestellten der Holzbau Solothurn AG, dessen Inhaber, der 68-jährige Max Schreiber, Ende Jahr in Pension gehen wird.

«Mit einem zusätzlichen Mitarbeiter sind wir dann zu viert», meint Stalder, der seit 30 Jahren in der Holzbau-Branche tätig ist, vor 15 Jahren den Schreinermeister gemacht und zuvor die Holzfachschule in Biel absolviert hatte. Zuletzt war er in einem Fensterbaubetrieb angestellt, nachdem er vorher schon Betriebsleiter einer Schreinerei im Bucheggberg gewesen war.

53 Jahre in der Vorstadt aktiv

Max Schreier selbst will noch bis Ende Jahr in seiner alten Werkstatt bleiben, in der «ich vor 53 Jahren die Schreinerschuhe angezogen habe und seither dort ein- und ausgegangen bin.» Jahrzehntelang war er an der vormaligen Schreinerei von Heiri Ryffel beteiligt gewesen, die letzten 15 Jahre hatte Max Schreier den Betrieb allein geführt.

Nun startet die Holzbau Solothurn AG am 1. Juni neu als Schreinerei Langendorf AG 300 Meter westlich der Stadtgrenzen. «Das Aufhören ist für mich schon mit Emotionen verbunden, doch wichtig war für mich, jemanden zu finden, der meinen Kundenkreis aus Solothurn weiterbetreut.»

Auf Stadtboden habe sich kein geeignetes (und bezahlbares) Gebäude für die Einrichtung einer Schreinerei-Werkstatt gefunden, so die beiden Berufsleute, und so fiel halt der Entscheid für die Ansiedlung in Langendorf. «Der bisherige Standort ist mit verkehrstechnischen Problemen behaftet. So gibt es in der Nähe keine Parkplätze», erklärt Max Schreier. Zudem sei die Werkstatt, verteilt auf drei Geschosse, veraltet und und so nicht wirtschaftlich zu führen.

Die Schreinerei Holzbau Solothurn AG am Patriotenweg.

Die Schreinerei Holzbau Solothurn AG am Patriotenweg.

Einen Käufer für die Liegenschaft am Patriotenweg hat Max Schreier bereits an der Angel, und erste Abklärungen mit der Denkmalpflege seien auch schon erfolgt, da sie im geschützten Altstadtperimeter liegt. Ein Umbau soll jedoch erfolgen – neu wird am Patriotenweg dann gewohnt statt gesägt und gehobelt.

Meistgesehen

Artboard 1