Jesuitenkirche Solothurn

Heiligenfigur Maria bestohlen: Der goldene Apfel ist weg

Der goldene Apfel der Marienstatue auf dem Dach der Jesuitenkirche fehlt schon seit längerer Zeit. (Archiv)

Der goldene Apfel der Marienstatue auf dem Dach der Jesuitenkirche fehlt schon seit längerer Zeit. (Archiv)

Wer den vergoldeten Apfel der Figur auf dem Dach der Jesuitenkirche entwendet hat, ist unbekannt. Fest steht: der Diebstahl ereignete sich schon vor längerer Zeit.

Wie die Stadtpolizei Solothurn am Dienstag mitteilt, wurde bei der Heiligenfigur Maria auf dem Dachgiebel Nord der Jesuitenkirche in Solothurn der vergoldete Apfel entwendet. Der Diebstahl ereignete sich im Zeitraum vom 12. März 2015 bis zum 22. Juni 2015.

Dieser goldene Apfel wurde gestohlen.

Dieser goldene Apfel wurde gestohlen.

Wer dafür verantworlich ist, konnte noch nicht geklärt werden.

Die unbekannten Täter gelangten über die Gitterabsperrung auf das Gerüst der Jesuitenkirche und durchtrennten mit unbekanntem Werkzeug den Metallstrang, an welchem der Apfel an der Steinfigur befestigt war. Die Deliktssumme beläuft sich auf zirka 3'500 Franken. 

Die Täter durchtrennten den Metallstrang, an welchem der Apfel befestigt war.

Die Täter durchtrennten den Metallstrang, an welchem der Apfel befestigt war.

Allfällige Hinweise oder Zeugenaussagen nimmt die Polizei Stadt Solothurn unter der Nummer 032 626 99 11 entgegen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1