Gemeinderatswahlen Solothurn

Grüne Stadt Solothurn peilen weiteren Ratssitz an

18 Kandidierende gehen für die Grünen und Jungen Grünen ins Rennen der Gemeinderatswahlen. zvg

18 Kandidierende gehen für die Grünen und Jungen Grünen ins Rennen der Gemeinderatswahlen. zvg

Die Grünen der Stadt Solothurn nominierten gemeinsam mit den Jungen Grünen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 14. April.

Die vom Ausschuss Angefragten, die Interesse an einer Kandidatur bekundet hatten, erhielten Gelegenheit, sich kurz vorzustellen. In spielerischer Weise wurden sie zudem von Stephan Flückiger mit einer ausgelosten Überraschungsfrage konfrontiert, wobei er die Antworten immer wieder in einen politischen Kontext zu setzen wusste. An der Versammlung wurden keine weiteren Vorschläge gemacht, sodass die vorbereitete Liste mit Akklamation Zustimmung fand. Zwölf Kandidierende stehen doppelt auf der Liste, so insbesondere die amtierenden Gemeinderätinnen und -räte sowie deren Ersatzleute. Die Versammlung folgte auch einstimmig dem Antrag, mit den Sozialdemokraten eine Listenverbindung einzugehen. «Die Grünen streben mit dieser guten Liste – unter der Bezeichnung «Grüne und Junge Grüne» – einen Sitzgewinn an, um ihre Anliegen noch besser vertreten zu können», teilt die Partei mit.

Die 18 Namen der Kandidierenden

Folgende 18 Personen werden für den Gemeinderat kandidieren: Mariette Botta (Pflegeexpertin), Heinz Flück (Berufsschullehrer), Daniela Gasche (Primarlehrerin und Mutter, Junge Grüne bisher), Marguerite Misteli (dipl. Architektin ETH, Grüne bisher), Theres Pfluger (Sozialarbeiterin), Christof Schauwecker (Agronom FH), Marianne Urben (Spitex Fachstellenbereichsleiterin, Grüne bisher), Brigit Wyss (lic. iur. Umweltbereich, Grüne bisher), Stefan Buchloh (Produktmanager), Melanie Martin (Projektleiterin Stadt Zürich), Christian Stampfli (Hotelier, Fachmann Finanz- und Rechnungswesen), Regina Walter (Sozialarbeiterin FH), Rita Ammann (dipl. Pflegefachfrau), Esther Boder (dipl. Umweltingenieurin FH), Cyrill Bolliger (Student Energie- und Umwelttechnik), Verena Bucher Stemmer (Lehrerin), Stephan Flückiger (Managementtrainer, Spielosoph und Ausbilder) und Niklaus Misteli (Mechaniker). (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1