Solothurn
Girl Power im Solheure - eine perfekte Julinacht

Ein warmer Juliabend, die Luft riecht nach Feuer und Grilladen, auf der Aare dümpeln Gummiboote am Solheure vorbei. Ein passenderes Ambiente hätten sich J.J. Flück und seine Hausband für den zweiten Summerjam dieser Saison kaum wünschen können.

Merken
Drucken
Teilen
Vanessa Iraci und Vanessa Ekpenyong bringen ihr Publikum im Solheure zum Schwitzen.

Vanessa Iraci und Vanessa Ekpenyong bringen ihr Publikum im Solheure zum Schwitzen.

Christoph Neuenschwander

Wobei es mit der sommernächtlichen Lethargie, die sich in die Stimmung eingeschlichen hat, vom ersten Ton an definitiv vorbei ist. «Girl Power» ist angesagt – und genau das kriegen die Besucher im proppenvollen Garten des Solheure auch. Gleich zwei Vanessas aus Deutschland stehen heute auf der Bühne: Vanessa Iraci (halb Italienerin) und Vanessa Ekpenyong (halb Nigerianerin) haben ihr Publikum fest im Griff. Statt des programmatischen Grillens und Chillens wird geschwitzt und getanzt.

Summerjam im Solheure.

Summerjam im Solheure.

Zur Verfügung gestellt

Egal, ob zum sexy Song «Pony», zum treibenden «Titanium» oder zu Michael Jacksons Rocknummer «Dirty Diana». Iraci und Ekpenyong ziehen mit Stimmgewalt in ihren Bann – Ekpenyong zuweilen auch mit ihren improvisierten Rapkünsten. Und wenn Sam Siegenthaler dazu noch an der Gitarre abgeht, ist die Julinacht perfekt. (cnd)

Ein perfektes Sommernachtskonzert.

Ein perfektes Sommernachtskonzert.

Zur Verfügung gestellt

Der nächste Summerjam von JJ’s Hausband findet nächsten Donnerstag im Solheure statt. Dann mit Sänger Rich Fonje.