Solothurn
Fusion soll die Kinderkrippe Hexenburg sichern

Der Verein Kinderkrippe Hexenburg in Solothurn fusioniert rückwirkend per 1. Januar mit der gemeinnützigen Netz 4F AG, um in eine nachhaltig gesicherte Zukunft zu blicken.

Merken
Drucken
Teilen
Die «Hexenburg» gibt es seit 31 Jahren.

Die «Hexenburg» gibt es seit 31 Jahren.

Der Solothurner Verein Kinderkrippe Hexenburg besteht seit 31 Jahren, die Organisation ist jährlich gewachsen, und die freiwillige und verantwortungsvolle Arbeit durch den Vorstand ist an ihre Grenzen gestossen.

Daher hat der Vorstand des Vereins Kinderkrippe Hexenburg im vergangenen Jahr eine Initiative gestartet, um eine neue und tragfähige Lösung für die Führung der Kinderkrippe Hexenburg auszuarbeiten.

Existenz sichern

Mit der Netz 4F AG, einer gemeinnützigen Organisation, welche der Stiftung 3FO angehört, hat der Verein eine ideale Nachfolgeträgerschaft für seine Absichten gefunden. Bestehende Strukturen sowie Zuständigkeiten bleiben auf diese Weise auch nach der Fusion erhalten, und eine langfristige Existenzsicherung der Kinderkrippe Hexenburg ist gewährleistet.

Sowohl das kantonale Amt für Soziales als auch die Stadt Solothurn haben dieses Vorhaben genehmigt, sodass die Kinderkrippe Hexenburg auch weiterhin mit einkommensabhängigen Tarifen betrieben werden kann.

Der ehemalige Vorstand der Kinderkrippe Hexenburg freut sich, mit der Integration der Kinderkrippe Hexenburg in die Netz 4F AG eine starke und professionelle Trägerschaft gefunden zu haben, die die anspruchsvolle Aufgabe der Führung einer Kinderkrippe übernehmen wird.

Was ist «Netz 4F»?

Die Netz 4F AG ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für familienfreundliche Strukturen einsetzt und ergänzend zur Familie und Schule Lebens- und Lernräume für Kinder schafft. Die Netz 4F AG ist eine Organisation der Stiftung 3FO.

Die Stiftung mit Sitz in Olten wurde 2007 von Reinhold Mathys gegründet und unterstützt Individuen, Organisationen und Projekte in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung sowie der Aus– und Weiterbildung schwergewichtig dann, wenn ein nachhaltiger Effekt erzielt wird. (mgt)