Solothurn

Fürs Käse-Festival wird die Vorstadt zur «grünen Insel»

Chästag Solothurn 2018

Am 5. September findet der neunte Solothurner Chäs-Tag in der Vorstadt statt.

Es ist das Genussfest der Vorstadt schlechthin – und wird am 5. September erneut durchgeführt. Der Solothurner Chästag mit Veranstaltungen und Angeboten rund um den Käse findet bereits zum neunten Mal statt. Rund 20'000 Besucher konnten das Event und seine würzigen Düfte im vergangenen Jahr anlocken. An den Erfolg will das Organisationskomitee des Chäs-Tags anknüpfen und steckt dazu bereits heute regelmässig die Köpfe zusammen, um neue, kreative Ideen für das Volksfest zu besprechen.

Einige Höhepunkte sind bereits spruchreif, wie die Organisatoren verlauten lassen: Ein besonderes Highlight soll heuer die Irish Band «The Buckmad Boys» sein, die während des Abends und auch als Ausklang des Chäs-Tags spielen wird. Um 20.45 Uhr haben die Besucher schliesslich die bestechende Gelegenheit, das EM-Qualifikations-Spiel Irland-Schweiz mitzuverfolgen.

Und natürlich wird dieses Mal auch der traditionelle Alpabzug wiederstattfinden. Weiter wird eine unvergleichliche Vielfalt an Käsesorten aus unterschiedlichen Regionen der Schweiz in der Vorstadt zu finden sein. Zudem werden die Besuch der Chäs-Tags auf dem Kreuzackerplatz auf einen Sendewagen von Canal 3 stossen. Der Sender wird laufend von den Geschehnissen am Chäs-Tag berichten.

Das Organisationskomitee sucht Helfer

Um den erfolgreichen Anlass erneut im gewohnten Rahmen durchzuführen, sind die Organisatoren auf viele helfende Hände angewiesen. Wer Zeit und Lust hat, entweder am Donnerstag im Gastrobereich oder am Freitag beim Aufräumen Hand anzulegen, kann sich melden. Ebenfalls angesprochen sind Vereine, die unter dem Zepter einer erfahrenen Verantwortlichen einen Zustupf für die Vereinskasse verdienen möchten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1