HR Giger war lange Zeit mit dem Gründer des Nachtschatten Verlages, Roger Liggenstorfer, befreundet. Gigers künstlerisches Genie, mit dem er die dunklen Tiefen der menschlichen Psyche darzustellen vermochte fasziniert den Verleger.

Noch in diesem Sommer konnte Liggenstorfer anlässlich der Leipziger Buchmesse Gigers Kunst mit einer grössere Ausstellung präsentieren. In der Freitagsgalerie sind limitierte Drucke und einige Kleinskulpturen zu sehen. (frb)

Die Vernissage findet heute Freitag statt. Die Ausstellung dauert bis 20. September. Weitere Aktivitäten zum Jubiläum „30 Jahre Nachtschatten Verlag“ gibt es hier!