Solothurn
Flora und Fauna des Naturmuseums gehen in den «Sommerschlaf»

In diesen Tagen präsentiert sich das Naturmuseum Solothurn beim Eintreten seltsam leer und ausgeräumt. Doch dieser Zustand dauert nicht lange. Die Bühne ist bereit um neu bespielt zu werden.

Merken
Drucken
Teilen
 Das Erdgeschoss des Naturmuseums ist bereit...
7 Bilder
 ...um neu eingerichtet zu werden.
 Die letzten Stücke des alten Teppichbodens...
 werden gerade entfernt.
 Bis zu ihrer Rückkehr in die neue Ausstellung wurden die Tiere in ein sicheres Zwischenlager gebracht.
Umbau der Dauerausstellung im Naturmuseum Solothurn
 Auch während des Umbaus laden Thomas Briner und sein Team herzlich zu einem Besuch im Naturmuseum ein.

Das Erdgeschoss des Naturmuseums ist bereit...

Naturmuseum Solothurn

Nachdem in den letzten Wochen zuerst die Tiere, dann die Vitrinen und zuletzt der bisherige Teppich ausgeräumt wurden, ist das Erdgeschoss des Naturmuseums vollständig leer und bereit um neu gestaltet zu werden. Bereits ab Ende dieser Woche werden die Wände neu gestrichen. Danach wird Anfang Juli ein neuer Teppichboden verlegt. Kurz darauf werden die neuen Vitrinen eingebaut und mit den Tieren kehrt das Leben zurück ins Museum. Für die Besucher wird im neugestalteten Erdgeschoss ausserdem ein schöner, heller Foyerbereich mit Leseecke und Kaffeeautomat gestaltet.

Den Umbau hautnah mitverfolgen

Das Museum bleibt während den ganzen Umbauarbeiten normal geöffnet. Die Eröffnung der neuen Dauerausstellung findet voraussichtlich Ende August statt. Wer die Umbauarbeiten hautnah mitverfolgen möchte, kann auf der Facebook-Seite des Naturmuseums laufend die neusten Bilder aus der neuen Ausstellung betrachten: www.facebook.com/NaturmuseumSolothurn