Perron 1

Fast-Food-Kette Subway zieht ins Perron 1 nach Solothurn

Die Fast-Food-Kette Subway bezieht im Perron 1 Räumlichkeiten.

Die Fast-Food-Kette Subway bezieht im Perron 1 Räumlichkeiten.

Die Fast-Food-Kette Subway wird direkter Konkurrent von McDonald's. Das Unternehmen plant diesen Sommer die Räume des Perron 1 beim Hauptbahnhof beziehen zu können. Diese nutzte bis Ende Februar der Kleiderladen Jack Wolfskin.

McDonald’s erhält Konkurrenz in direkter Nachbarschaft – und Solothurn eine Fast-Food-Kette mehr: Der amerikanische Sandwich-Zubereiter Subway plant eine Filiale beim Hauptbahnhof. Diesen Sommer will das Unternehmen die bis Ende Februar von Jack Wolfskin genutzten Räume im Perron 1 beim Hauptbahnhof beziehen.

Dies bestätigt Julian Andreschweski, Development Agent von Subway in der Nordwestschweiz, auf Anfrage dieser Zeitung. Erstmals werde Subway in der Schweiz nun in der Nähe eines Bahnhofs eine Filiale eröffnen, sagt Andreschweski. 16 Subway-Filialen gibt es in der Schweiz, 39 000 sind es weltweit.

Menüs für Schüler und Studenten

Wann genau die Solothurner Filiale eröffnet wird, ist noch nicht klar. Es seien noch einige Bewilligungen ausstehend, sagt Andreschweski, der spätestens mit August rechnet. In Inseraten werden derzeit Mitarbeiter gesucht. Neben den frischen Sandwiches, die vor den Kunden zubereitet werden, soll es in Solothurn für Schüler und Studenten Menüs geben.

Ende Februar hatte die Outdoor-Kleider-Kette Jack Wolfskin ihren Laden im Perron 1 aufgegeben. (lfh)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1