Solothurn
Fahrradunterstand brennt - mehrere tausend Franken Schaden

Am Sonntagabend kam es in einem Fahrradunterstand in Solothurn zu einem Brand. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit diesem Ereignis Zeugen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einige tausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Fahrradunterstand brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh.

Der Fahrradunterstand brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh.

Kapo SO

Die Brandmeldung ging bei der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn am Sonntag kurz vor 19.30 Uhr ein. Der an einen Garagen-komplex angebaute Fahrradunterstand befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr Solothurn in Vollbrand, konnte in der Folge durch die Einsatzkräfte aber rasch gelöscht werden. Dies teilt die Kantonspolizei Solothurn am Montag mit.

Am Fahrradunterstand und der angrenzenden Garage entstand ein Gesamtschaden von einigen tausend Franken.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Brandermittlung untersucht. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. (pks)