Solothurn
Es wird doch kein Winter Wunderland geben

Merken
Drucken
Teilen
In diesem Jahr wird es kein Winter Wunderland geben.

In diesem Jahr wird es kein Winter Wunderland geben.

Andreas Kaufmann

Ab dem 12. November hätte das Winter Wunderland starten sollen. Dieses Jahr auf dem Badmeister-Areal statt auf dem Dornacherplatz. In einem Chalet hätten Gäste Fondue geniessen können, draussen an der Bar Glühwein oder wärmenden Tee. Doch bevor es losgeht, wird das Chalet schon wieder abgeräumt. «Mit den bestehenden Regeln, das nur vier Personen am Tisch sitzen dürfen, können wir das Winter Wunderland nicht durchführen», erklärt Geschäftsführer Chris van den Broeke. «Es ist schon traurig», so van den Broeke weiter, der auf Facebook schreibt: «Nur wenn wir alle zusammenstehen, kommen wir auch schneller wieder aus dem Schlamassel raus.» (jfr)