Li-Danceunit

Es hagelte Erfolge für Solothurner Tanzschule

Viele Spitzenplätze gabs für die Tanzschule Li-Danceunit aus Solothurn an den Schweizermeisterschaften in Düdingen.

An den Schweizermeisterschaften im Modern, Jazz und Show Dance in Düdingen hat die Tanzschule Li-Danceunit als Einzige den Kanton Solothurn vertreten. Wie in den letzten Jahren war die Anzahl der teilnehmenden Tanzschulen aus der ganzen Schweiz sehr gross und das Niveau sehr hoch. Mit dem Training und den Vorbereitungen für die Teilnahme am Wettkampf haben die Schülerinnen und Schüler der Tanzschule im vergangenen Februar begonnen. Nebst den regulären Trainings hat die Leiterin der Tanzschule, Licia Piscopo, ihre Schülerinnen und Schüler bis zum Finale am Wochenende und während der Sport-und Frühlingsferien unterrichtet.

Romano Solano ganz vorne

Der Weg bis zu den Schweizermeisterschaften war sehr lang, die Trainings anstrengend, intensiv aber auch sehr lustig. Die Li-Dancers nahmen in verschiedenen Kategorien teil. Romano Solano erreichte als einziger Amateur-Tänzer unter den Profis in der Kategorie P-Klasse (Professional Dancers) Solisten Man Modern Jazz Dance den 1. Platz. Adriana Andrade sicherte sich unter 36 Solistinnen im Modern Jazz Dance den 2. Platz, Deborah Carnibella den 5. In der Kategorie Duo erreichten Adriana Andrade und Fjonda Gjoni den 4. Platz und Kimberly Burkhard und Anna Szélpal den 6. Platz.

Die Kleinformation Les Étoiles belegte bei den Schülern im Modern Jazz Dance den 3. Platz, und die Kleinformation Magic Dancers in der Jugendkategorie, als jüngste Teilnehmerinnen dieser Kategorie, auch den 3. Platz. Beide Gruppen verpassten nur um einen Punkt den 2. Platz.

Die Formation Unique Dancers erreichte in der Jugendkategorie den den 2. Platz mit knapp zwei Punkten weniger als die Schweizermeisterinnen. Die Formation Las Bonitas mit zehn jungen Tänzerinnen im Alter zwischen sieben und neun Jahren belegten an ihrer ersten Teilnahme den 5. Platz. An der Schweizermeisterschaften im Show Dance kamen die Solistinnen Adriana Andrade auf den 3. und Valeria Schärer auf den 4. Platz.

Im Oktober 2016 haben Romano Solano als Solist und Fabiana Bianco und Selin Öcal als Duo an der Weltmeisterschaft Modern und Jazz Dance in Wetzlar die Schweiz vertreten. Die Schülerinnen und Schüler der Tanzschule LI-Danceunit sind bereits an mehreren internationalen Wettkämpfen gestartet. So an den Weltmeisterschaften Show Dance in Rom Mai 2014 und WM Modern Dance in Polen im Dezember 2013. Nebst den nationalen und internationalen Wettkämpfen stehen jährlich verschiede Auftritte und an jedem zweiten Jahr ein Musical auf dem Programm der Tanzschule im Gebäude der blauen Post an der Zuchwilerstrasse.

Am Tanz-Musical, dem grossen Ereignis nehmen alle Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule teil. Die Leiterin, Tanzlehrerin und Choreografin Licia Piscopo wird seit zwei Jahren von Irina Krayenbühl, professionelle Tanzpädagogin, unterstützt. Sie unterrichtet bei Li-danceunit Modern Dance, Hip Hop und Spitzentanz. Weitere Infos gibt es auf www.lidanceunit.ch (lps)

Meistgesehen

Artboard 1