Sturm Burglind
Entwurzelte Bäume, Äste auf Autos, gesperrte Strassen – Sturm Burglind fegt durch Stadt Solothurn

Viele umgestürzte Bäume auf dem Stadtgebiet halten derzeit die Stützpunktfeuerwehr Solothurn auf Trab. Fast alle Mann sind im Einsatz, um Strassen von Hindernissen zu befreien.

Wolfgang Wagmann
Drucken
Teilen
«Burglind» wütet durch die Stadt Solothurn Der entwurzelte Baum beim Konzertsaal.
14 Bilder
Die Feuerwehr an der Nordringstrasse.
Wo ist das Auto wo – auf einem Parkplatz an der Nordringstrasse ist ein Auto unter einem Baum begraben.
Unter dieser Tanne ist nicht mehr viel vom pakierten Auto zu sehen.
Unter diesem umgestürzten Baum neben dem Konzertsaal ist ein parkiertes Auto.
Dieses Auto an der St. Niklausstrasse hat Glück gehabt.
Vor dem Hotel Couronne fliegt das Mobiliar durch die Luft.
Im Moment will hier wohl sowieso niemand draussen sitzen.
Wegen herabstürzender Ziegel ist der Obere Winkel gesperrt.
Feuerwehreinsatz an der Frank-Buchser-Strasse.
... auch hier wegen umgestürzter Bäume.
Gefällte Birke an der St. Niklausstrasse.
In der Fegetzallee geht nichts mehr.
Ein herabgestürzter Ast blockiert den Durchgang.

«Burglind» wütet durch die Stadt Solothurn Der entwurzelte Baum beim Konzertsaal.

Wolfgang Wagmann

«Wann hört das endlich auf?» seufzt der junge Feuerwehrmann und starrt unter seinem Helm in die windgepeitschen Äste der Baumallee entlang der Nordringstrasse. Eine schwere Böe nach der anderen braust durch den Stadtpark.

Nebenan liegt eine Tanne, rausgedreht aus dem Boden, ihr Strunk zersplittert. Darunter lugt gerade noch der Scheinwerfer eines Kleinwagens durch das Geäst. Zum Glück nur Sach- und kein Personenschaden gleich neben dem Konzertsaal.

Mehre Strassen gesperrt

Die Fegetzallee bei der Kantonsschule ist zwar (noch) nicht gesperrt, doch ein massiver, abgeknickter Lindenast versperrt jegliches Durchkommen. Dafür gehts am Schöngrünkreisel nicht mehr weiter in die Bürenstrasse. «Ein umgestürzter Baum muss entfernt werden», winkt uns ein freundlicher Polizeibeamter weiter.

Auch an der St. Niklausstrasse ist ein Feuerwehrkommando am Werk. Eine Tanne ist auf die Frank-Buchser-Strasse gefallen. Weiter hinten an der St. Niklausstrasse blockiert eine geknickte, grosse Birke die Einfahrt zu einer Privatliegenschaft. Beim Nachbarn gegenüber liegt eine mächtige Douglasie entwurzelt im Garten. Sie hätte auch das Haus treffen können.

«Wir konzentrieren uns auf die Verkehrsachsen»

Doch für Private haben Feuerwehr und Polizei keine Zeit. «Wir konzentrieren uns auf die Verkehrsachsen», meint ein Feuerwehrmann lakonisch. Wie auf den Oberen Winkel, wo Ziegel auf die Strasse geprasselt sind. Und auch auf der Oberen Steingrubenstrasse ist der Verkehr blockiert. Wie mag es in der Schweiz, in Europa aussehen, wenn «Burglind» – so heisst das Orkantief – schon nur in der Kleinstadt Solothurn alles lahmlegt?

Hier geht es zu unserem Ticker zum Sturmtief «Burglind».

Haben Sie Sturmschäden fotografiert? Schicken Sie uns diese an online@azmedien.ch.

Umgeblasener Lastwagen in Oensingen.
45 Bilder
Die A1 musste in Fahrtrichtung Bern wegen eines umgestürzten Lastwagens gesperrt werden.
Zwei Stunden war der Abschnitt gesperrt.
Ein durch den Sturm Burglind umgestürzter Baum blockiert die Durchfahrt auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Bern auf Höhe Wangen an der Aare.
Im Aargau fiel eine Tanne auf die A1 (Fahrtrichtung Bern, Höhe Lenzburg).
In Full-Reuenthal hat "Burglind" die Linde beim Schulhaus gefällt. Sie galt hier als ein Wahrzeichen.
In Full-Reuenthal hat "Burglind" die Linde beim Schulhaus gefällt. Sie galt hier als ein Wahrzeichen.
In Bern entwurzelte "Burglind" diesen Baum und warf ihn auf ein Auto.
Ziegel sind vom Zytturm in Zug heruntergefallen. Sie müssen ersetzt werden.
Ebenfalls in Zug ist ein Anhänger auf Autos gestürzt.
Ein Ehepaar aus Aarburg hat uns diese Bilder zukommen lassen. Hier die Gartenlaube vor dem Sturm...
...und so sah es nach dem Unwetter aus.
Die Gartenlaube ist total zerstört.
Die Gartenlaube ist total zerstört.
Die Strasse zwischen Lengnau und Baldingen ist wegen zahlreicher umgestürzter Bäume gesperrt.
Die Strasse zwischen Lengnau und Baldingen ist wegen zahlreicher umgestürzter Bäume gesperrt.
Der starke Wind lässt in Zürich alle Krane in die selbe Richtung schauen.
Zwischen Bremgarten und Wohlen wurde ein Auto von einem umstürzenden Baum getroffen. Laut ersten Informationen wurde der Fahrer leicht verletzt.
Zwischen Bremgarten und Wohlen wurde ein Auto von einem umstürzenden Baum getroffen. Laut ersten Informationen wurde der Fahrer leicht verletzt.
Das Gartenhäuschen vor dem Coop Bau und Hobby in Reinach wurde über die Wiese verteilt.
Das Gartenhäuschen vor dem Coop Bau und Hobby in Reinach wurde über die Wiese verteilt.
Bei der Liestaler UBS-Filiale hat der Sturm ein Fenster zerborsten.
Bei der Liestaler UBS-Filiale hat der Sturm ein Fenster zerborsten.
Ein umgestürzter Baum auf der Strecke Oftringen - Safenwil.
Auch in Oberrohrdorf ist eine Tanne dem Sturm zum Opfer gefallen.
In Suhr stürzte ein Baugerüst um.
In Suhr stürzte ein Baugerüst um.
In Buochs hat der Sturm ein Flugzeug aufs Dach geworfen.
Wellen am Genfersee.
So heftig windete es in Stansstad
Ein wegen des Strums Burglind umgestuerzter Baum behindert den Verkehr an der Oberwilerstrasse in Binningen
Ein wegen des Strums Burglind umgestuerzter Baum behindert den Verkehr an der Oberwilerstrasse in Binningen
Der Wintersturm Burglind zieht bei Stansstad und bläst die Fahrräder um.
Starker Wind am Genfersee.
Der grosse Weihnachtsbaum beim Bahnhof Liestal wurde vom Sturm geknickt.
Auch im Aargau hat der Sturm Spuren hinterlassen – bis jetzt sind aber noch keine grösseren Schäden bekannt.
Eingestürztes Baugerüst in Littau LU.
Auch im Aargau hat der Sturm Spuren hinterlassen – bis jetzt sind aber noch keine grösseren Schäden bekannt.
Gefällte Bäumen in Zürich Wiedikon.
Am Kirschgartenweg in Aarau ist ein Baum umgestürzt.
Bäume auf Fahrleitung: Das Tram Flüh Rodersdorf fiel aus.
Hohe Wellen am Genfersee.
Beim Eisfeld Brugg hat dieses Gebäude unter dem Sturm gelitten. Das Eisfeld bleibt heute gesperrt.
Beim Eisfeld Brugg hat dieses Gebäude unter dem Sturm gelitten. Das Eisfeld bleibt heute gesperrt.
Die Sturmwarnung im Bootshafen von Stansstad am Vierwaldstaettersee steht auf Rot und warnt vor dem Wintersturm.

Umgeblasener Lastwagen in Oensingen.

Kapo SO

Aktuelle Nachrichten