Vortrag im Sommerhaus
Einblicke in Van Goghs Leben und Schaffen

«Vincent Van Gogh – Das verkannte Genie», dazu referiert heute Dienstag um 15 Uhr Kristina Piwecki, Kunsthistorikerin an der Universität Zürich, vor der Akademie der Generationen im Sommerhaus de Vigier.

Merken
Drucken
Teilen
Über Vincent van Gogh referiert Kristina Piwecki heute im Sommerhaus de Vigier.

Über Vincent van Gogh referiert Kristina Piwecki heute im Sommerhaus de Vigier.

Aargauer Zeitung

Das Leben van Goghs (1853 bis 1890) ist eines der dramatischsten in der Geschichte der Malerei. Mit schöpferischer Ausdruckskraft und verzehrender Leidenschaft schuf er ein Œuvre, das dem Bewusstseinsstand seiner Zeit voraus war. Sein eigenwilliger Charakter, der ihn menschlich und künstlerisch immer wieder scheitern liess, führte ihn in der Einsamkeit seines verzweifelten Herzens zu einer neuen Malkultur.

Pro Anlass beträgt der Unkostenbeitrag Fr. 20.00. Im Preis ist das Pausengetränk und eine Zusammenfassung der Vorlesung inbegriffen. (mgt)