Was vor gerade mal zwei Jahren mit der Eröffnung der Stadtrösterei – die Spezialitätenrösterei von Oetterli Kaffee – begonnen hat, gipfelt bereits im Gewinn des Schweizer Meister-Titels.

Für Panos Megalessis ist es die erste Goldmedaille an Schweizer Meisterschaften, nachdem er bereits zwei silberne gewonnen hat (Latte Art und Brewers Cup). Er überzeugte die Juroren mit seinen Röstfertigkeiten, mit seinem Wissen über Rohkaffee und hielt zudem die sehr strengen – und weltweit identischen – Richtlinien der Meisterschaften von A bis Z ein.

Teilnahme an der WM

Megalessis hat sich während Monaten – nebst seinem 100-Prozent-Job in der Stadtrösterei – sehr intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet, unzählige Teströstungen gemacht, die Röstprofile verfeinert, Roh- und Röstkaffee analysiert und sogar mit dem aktuellen deutschen Meister trainiert.

Auch in der Freizeit lebt Megalessis seine Leidenschaft für den perfekten Kaffee. Sein umfassendes Know-how wird ebenfalls an den langjährigen Röstmeister bei Oetterli Kaffee weitergeben. Der erste Platz berechtigt Panos Megalessis zur Teilnahme an den Weltmeisterschaften 2018, die im Herbst in Dubai stattfinden.

Für Bernhard Mollet, Geschäftsführer von Oetterli Kaffee, ist schon jetzt klar, dass sein Mitarbeiter teilnehmen und Solothurn und die Schweiz mit Stolz vertreten wird. «Über die Kosten und den Aufwand mache ich mir noch keine Gedanken; zuerst feiern wir jetzt einfach den Titel. Alles andere kommt dann später» sagt Mollet. (mgt)