«Die Bachelorette»

Ein heftiger Taucher beim Wakeboarden und eine letzte Chance für Robert

Der Solothurner Kandidat bei «Die Bachelorette» tut sich schwer mit dem Wakeboarden. Und auch an Chanelles Herz kommt Robert nicht ran. Am Schluss erhält der 24-Jährige zwar eine Rose, die hat es aber in sich.

Folge 4 von «Bachelorette». Das Kandidatenfeld in der Kuppelsendung auf dem Sender 3+ lichtet sich. Ein Drittel der 22 angetretenen Männer ist bereits ausgeschieden. 15 Kandidaten verbleiben im Kampf um das Herz von Chanelle Wyrsch. Auch der Solothurner Robert ist noch dabei.

Weder beim ersten Einzeldate des Tages noch beim Thai-Box-Training mit einem Experten darf der 24-Jährige mitmischen. Dafür gehts für ihn mit sechs anderen Jungs am nächsten Tag zum Wakeboarding. Wobei zwei gleich zum Gespräch mit der Bachelorette geladen werden. «Mattia hat sich gar nicht gefreut», stichelt Robert sogleich. «Ich glaube, dass Chanelle bei den zwei nicht sicher ist.» Und bei ihm hingegen schon?, will Jamy wissen. Über diese Frage kann Robert nur lachen. Er freut sich jetzt erst einmal auf die sportliche Aktivität. «Wakeboarding habe ich noch nie gemacht. Hoffentlich kommt das gut.» Nein, kommts nicht. Kaum aus der Startbox landet der gelernte Hochbauzeichner mit eigenem Architekturbüro auf dem Bauch. Doch loslassen will er nicht. Der Kämpfer beisst durch und lässt sich eine ganze halbe Runde mitziehen. «Ich habe immer wieder versucht aufzustehen», so Robert. Aber das habe nicht geklappt. 

Der Solothurner Robert beim Wakeboarden

Roberts Versuch mit dem Wakeboarden

Ein Trost für den Solothurner: bei den anderen Kandidaten klappts auch nicht besser mit dem Start. Einer nach dem anderen landet im Wasser. Nur der fitte Jamy nicht. Der rauscht locker vom Hocker durch den Parcours. Erneuter Sieg für ihn, nachdem er schon beim Thai-Boxen gewonnen und dafür eine rote Rose erhalten hatte.

Die Chance auf ein Date mit Chanelle kommt. Wer am längsten in der Plank-Haltung verharren kann, gewinnt. Die sieben Kandidaten am Wakeboarding-See müssen selbst entscheiden, welche zwei gegeneinander antreten dürfen. Natürlich wollen alle – auch Jamy mit der roten Rose, der niemandem etwas gönnen will, so die Ansicht der anderen. Hölzli sollen den Entscheid bringen. Es sind Jamy und Paolo. Ersterer macht das Rennen. Die «Jamy-Show» sorgt für einige gehässigte Kommentare. Robert: «Er ist überall dabei und gewinnt. Ich möchte auch mal meine Chance haben.»

Schwarze Rose bietet letzte Chance

Und wieder einmal steht eine Entscheidung an. Robert, der ein «kleines Kribbeln» im Bauch spürt, hofft auf eine weitere Rote Rose. Wobei Chanelle bei dieser vierten Nacht der Rosen auch zwei schwarze bereit hält. Was diese wohl bedeuten? Das erfährt Mattia als erster. «Du bekommst eine letzte Chance», erklärt Chanelle. Wird diese vermasselt, bedeutet dies der sofortige Heimflug in die Schweiz.

Und was ist mit Robert? Er muss als letztes zusammen mit Manuel nach vorne treten. Beim Solothurner sei sie sich lange unsicher gewesen, weil er lange Zeit in ihrer Gegenwart sehr ruhig gewesen sei, sagt Chanelle und gibt zu verstehen: «Irgendeinmal solltest du auf dich aufmerksam machen.»

Vierte Nacht der Rosen: Robert muss zusammen mit Manuel ganz am Schluss vor die Bachelorette treten.

Vierte Nacht der Rosen: Robert muss zusammen mit Manuel ganz am Schluss vor die Bachelorette treten.

Bei einem der Männer müsste sie mittlerweile etwas anderes fühlen, meint die 23-jährige Schlagersängerin. Hier mischt sich Manuel ein. Er möchte die Demütigung einer schwarzen Rose nicht über sich ergehen lassen und zieht sich von sich aus zurück. «Ich möchte sie gerne Robert überlassen», so der Deutsche. Chanelle hätte die Rose sowieso Robert gegeben, erklärt diese daraufhin. Der 24-Jährige muss sich nun beweisen. Sonst ist es Aus mit der Liebes-Reise an der thailändischen Sonne.

Diese letzte Chance sieht der ewige Optimist positiv. «Endlich habe ich einmal ein Date!», freut er sich auf dem Weg zurück zu seinem Platz. Bei zwei schwarzen Rosen und einem drohenden Heimflug will er sich gar keine Gedanken darüber machen. «Ich gebe Vollgas.» Das verheisst einen spannenden Showdown in der nächsten Folge.

Manuel muss derweil zusammen mit Paolo die Runde verlassen. (ldu)

Hinweis: «Die Bachelorette», jeweils montags, 20.15 auf «3+»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1