Solothurn
E-Bike-Lenker begeht nach Kollision mit Velo Fahrerflucht

Am Dienstag kollidierte in Solothurn eine Fahrradlenkerin mit einem E-Bike-Lenker. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, verliess der E-Bike-Lenker die Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Lenker des E-Bikes wird gesucht. (Symbolbild)

Der Lenker des E-Bikes wird gesucht. (Symbolbild)

KEYSTONE/CYRIL ZINGARO

Eine Velolenkerin fuhr am Dienstag, um zirka 14.50 Uhr, in Solothurn von der Wengibrücke herkommend in Richtung Rossmarktplatz. An der Kreuzung Rossmarktplatz/Berntorstrasse kollidierte sie mit einem E-Bike-Lenker, der von der Schöngrünstrasse herkommend unterwegs war.

In der Folge stürzten beide Zweiradlenker. Dabei verletzten sich nach ersten Erkenntnissen beide Beteiligten leicht.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, entfernte sich der Lenker des E-Bikes von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, bevor die Polizei eintraf.

Zeugenaufruf:

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben im Zusammenhang mit dem Unfall machen können. Der gesuchte E-Bike-Lenker wird wie folgt beschrieben: Südländer, blaues Sportshirt, kurze Hose, Sonnenbrille und blaue Kappe.

Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 062 627 71 11. (kps)

Aktuelle Nachrichten