Solothurn

Drei Dealer werden bei Spezialkontrolle am «Müürli» verhaftet

Nachtleben

Am Landhausquai wurden Drogenkosumenten kontrolliert. (Archivbild)

Nachtleben

Bei einer gründlichen Kontrolle wurden Ende August am Landhausquai in Solothurn mehrere Konsumenten von Drogen angehalten. Drei Dealer sowie eine zur Verhaftung ausgeschriebene Person wurden festgenommen.

Ende August erfolgte unter der Leitung der Stadtpolizei am Landhausquai eine Spezialkontrolle. «Hierbei konnten diverse Dealertätigkeiten festgestellt werden. Es wurden Konsumenten angehalten und Betäubungsmittel sichergestellt», stellt die Stadtpolizei fest.

Im Anschluss an die Kontrolle seien insgesamt drei Dealer verhaftet und wegen Besitz von Betäubungsmitteln und Handel verzeigt worden. Diverse Kleinmengen an Betäubungsmitteln wie Kokain und Haschisch sowie 370 Franken Bargeld habe man ebenfalls sichergestellt.

Weiter sei es zur Verhaftung einer ausgeschriebenen Person gekommen, die noch eine Strafe von mehreren Tagen hätte absitzen müssen. Auch eine Anhaltung wegen Verdachts auf Ladendiebstahl habe es gegeben. «Ferner mussten drei Anzeigen aufgrund Widerhandlung gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz erstellt werden. Drei amtliche Fernhalteverfügungen für das gesamte Stadtgebiet wurden ausgestellt», teilt die Stadtpolizei mit. Die zudem ankündigt, dass weitere Kontrollen folgen würden. (pss)

Meistgesehen

Artboard 1